1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Die WM beginnt in Nettetal schon jetzt

Nettetal : Die WM beginnt in Nettetal schon jetzt

Auf dem Gelände von Union Nettetal spielen 360 Jugendliche ab heute die international besetzte Mini-WM.

Normalerweise geht es auf der Vereinsanlage von Union Nettetal vergleichsweise ruhig zu. Von Ruhe kann dort spätestens seit gestern Abend aber keine Rede mehr sein: An diesem Wochenende veranstaltet der Stadtsportverband Nettetal (SSV) auf der Vereinslage des SC Union eine internationale Mini-WM im Fußball. Die internationalen Gäste sind bereits gestern Abend angereist.

Unter den Teilnehmern sind neben Nettetaler Mannschaften Teams aus den Nettetaler Partnerstädten Caudebec-en-Caux (Frankreich), Elk (Polen) und Rochlitz, komplettiert wird das Teilnehmerfeld von zwei Mannschaften aus Venlo. Das Turnier steht für die Veranstalter daher ganz im Sinne des internationalen Austauschs. "Im Rahmen des Sports können Jugendliche sich ganz anders kennenlernen", sagt Bürgermeister Christian Wagner, der Schirmherr der Veranstaltung ist. "Diese Möglichkeit wollen wir ihnen bieten."

Insgesamt nehmen rund 360 Nachwuchskicker der Altersklasse U 12 an der Mini-WM teil. Zusammen mit den pro Team vier Betreuungspersonen müssen Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung und Raum für 400 Personen bereitgestellt werden. "Für unseren Verein ist das Turnier eine tolle Sache, aber auch eine logistische Herausforderung", sagt deshalb Christian Stein, der Vorsitzende von Union Nettetal. Umso mehr freut es ihn, dass es Stadt, Sportverband und dem SC Union gelungen ist, diese Anforderungen schon vor Anpfiff zu bewältigen. Nachwuchssportler und Betreuer werden in Unterkünften auf der Vereinsanlage des SC Union untergebracht sein. Damit für sie genug Platz zur Verfügung steht, werden neben den Gästehütten auf der Anlage Zelte als Schlafmöglichkeiten aufgestellt.

  • Eine Le-Parkour-Anlage bietet viele Variationen, den
    Sport & Freizeit in Grefrath : Le-Parkour-Anlage bald auch in Grefrath
  • Im Walbecker Waldfreibad wird der Aufenthalt
    Kleinprojekte für den ländlichen Raum : Grüne Inseln und ein Visionenlabor
  • Max Kruse.
    Klares Statement vom Verein : Union Berlin verurteilt Rassismus-Vorfall um Kruses Freundin

Das alles kostet natürlich Geld. "Wir bewegen uns knapp im fünfstelligen Bereich", berichtet Wagner. Mit Hilfe von Sponsoren wurde dieser Betrag frühzeitig gestemmt - das Engagement der Sponsoren umfasst aber nicht nur monetäre Mittel. Am Freitag richtete beispielsweise das Städtische Krankenhaus Nettetal ein gemeinsames Mittagessen für die Sportler aus, abends besuchten die WM-Teilnehmer das anstehende Meisterschaftsspiel des VVV Venlo. Der niederländische Zweitligist hat dafür Freikarten zur Verfügung gestellt.

Der Weltmeister könnte in Nettetal in diesem Jahr sogar aus Brasilien kommen. "Weil wir eine Junioren-WM spielen wollen, treten die Mannschaften im Namen der Länder an, die sich für die bald beginnende WM in Brasilien qualifiziert haben", erklärt Willi Wittmann, Vorsitzender des Stadtsportverbandes - mit kuriosen Zuordnungen. "Der kleinste am Turnier teilnehmende Verein, der BSV Leutherheide, tritt zum Beispiel als Team der USA an", sagt Wittmann.

(RP)