1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Judo: Erfolg für den 1. JC: Bouizgarne ist Deutscher Meister

Judo : Erfolg für den 1. JC: Bouizgarne ist Deutscher Meister

Mit großen Hoffnungen war der 1. Judo-Club Mönchengladbach zu den Deutschen U21-Meisterschaften nach Frankfurt/Oder gefahren. Aber das, was Benjamin Bachir Bouizgarne in der Klasse über 100 Kilogramm zeigte, übertraf doch die kühnsten Erwartungen des Klubs. Viermal musste er auf die Matte und viermal verließ er als stolzer Sieger die Matte nach Ippon-Siegen. Bouizgarne wurde Deutscher Meister. Nacheinander bezwang er Carl-Ferdinand Fischer (SV Schlatkow), Volkan-Ergün (FT Neumünster), Lukas Rollwage (Judo in Holle) und im Finale Paul Elm (UJKC Potsdam). Benjamin Bouizgarne steht mit seinen 17 Jahren am Anfang einer erfolgreichen Laufbahn. Das weiß auch Vahid Sarlak, sein Trainer, und berief ihn schon jetzt in den Bundesliga-Kader des Klubs. Er soll schon mithelfen 1. JC wieder in die Bundesliga zu bringen.

Marcel Bauer (-100 kg) kam in Frankfurt über die erste Runde nicht hinaus. In der Gewichtsklasse bis 81 kg schickte der 1. JC Club mit Andreas Buscher und Christian Schnitzler zwei Teilnehmer auf die Matte. Beide kamen bis ins Viertelfinale. Schnitzler unterlag Toni Grohn. Buscher wurde Fünfter, Schnitzler Siebter. Der Deutsche Pokalmeister Marcel Bizon (-60 kg) konnte nicht starten, er war erkrankt.

(RP)