Mönchengladbach: Renitenter Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Mönchengladbach: Renitenter Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Die Beamten der Polizeistreifen befanden sich am rechten Fleck. Denn sie konnten am Mittwoch einen Ladendieb festnehmen, der geflüchtet war. Der 28-Jährige hatte zuvor in einem Geschäft an der Hindenburgstraße zwei Paar Schuhe gestohlen. Ein Ladendetektiv hatte dies gesehen und den Mann verfolgt. Er konnte den Dieb auch an der Bismarckstraße ergreifen. Der Verdächtige wehrte sich dort mit mehreren Schlägen. Erst nach einem Einsatz mit Pfefferspray ließ er sich wieder zum Geschäft führen.

Dort gelang es ihm, sein T-Shirt, an welchem er festgehalten wurde, auszuziehen und erneut die Flucht zu ergreifen. Als der Dieb über den Europaplatz Richtung Platz der Republik lief, rechnete er nicht damit, auf die Polizeibeamten zu treffen, die genau dort standen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Gegen den 28-Jährigen ist nun ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet worden.

(gap)
Mehr von RP ONLINE