Pfefferspray

Friedliche Demonstranten hätten sich von Krawallmachern distanzieren müssen

Gewalt in LützerathFriedliche Demonstranten hätten sich von Krawallmachern distanzieren müssen

Meinung · Die Polizei konnte die Demonstranten am Samstag vor den Toren Lützeraths nur mit massiven Kräften zurückwerfen. Dabei gab es auf beiden Seiten Verletzte. Warum die friedlichen Teilnehmer eine große Chance verpasst haben.

Versuchte Lützerath-Stürmung überschattet friedliche Demo

Tausende bei ProtestkundgebungVersuchte Lützerath-Stürmung überschattet friedliche Demo

Viele Tausend Menschen protestieren am Samstag friedlich und bunt bei Lützerath – unter ihnen auch Greta Thunberg. Ein paar hundert Meter weiter kommt es allerdings zu hässlichen Szenen. Und die Polizei reagiert nachdem sie die Anstürmenden gewarnt hat.

Polizei greift Jugendliche nach Pfefferspray-Angriff auf

Im Hauptbahnhof MönchengladbachPolizei greift Jugendliche nach Pfefferspray-Angriff auf

Der 17-Jährige und der 18-Jährige hatten schon im Zug versucht, einen Mann zu bestehlen. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

18-Jähriger schlägt auf Zugbegleiter ein und nimmt ihn in den Schwitzkasten

Vorfall in RE6 bei Dormagen18-Jähriger schlägt auf Zugbegleiter ein und nimmt ihn in den Schwitzkasten

Äußerst unkooperativ und gewalttätig verhielt sich ein 18-jähriger Mann am Dienstagnachmittag, 10. Januar, im Zug RE6 gegenüber dem Zugpersonal. Was der Auslöser für sein Verhalten war.

Jugendliche bedrohen Mann in Dinslaken – „Ich stech dich ab“

Mit Pfefferspray und MesserJugendliche bedrohen Mann in Dinslaken – „Ich stech dich ab“

Ein 33-jähriger Dinslakener ist erst mit einem Messer bedroht, dann mit Pfefferspray angegriffen worden. Die Angreifer waren Jugendliche. Sie reagierten damit auf die Aufforderung, sich für die Nutzung von Glücksspielautomaten auszuweisen.

Räuber fordert Geld – Kassiererin reagiert eiskalt

Überfall in DüsseldorfRäuber fordert Geld – Kassiererin reagiert eiskalt

Ein Mann hat versucht, ein Geschäft für Tierbedarf in Düsseldorf-Lohausen zu überfallen. An der Kasse sagte er, er wolle Geld. Die Kassiererin wollte ihm jedoch nichts geben. Jetzt wird nach ihm gefahndet.

Messerangreifer liegt nach Polizeischüssen noch im Krankenhaus

Großeinsatz in KleveMesserangreifer liegt nach Polizeischüssen noch im Krankenhaus

Der 27-Jährige hatte am ersten Weihnachtstag zwei Polizisten in Kleve mit einem Messer angegriffen. Um ihn zu stoppen, eröffneten sie das Feuer. Noch sind einige Fragen ungeklärt.

Raub-Angriff mit Pfefferspray auf Taxifahrer

Blaulichtticker im Erkelenzer LandRaub-Angriff mit Pfefferspray auf Taxifahrer

Die Polizei hatte im Kreis Heinsberg über die Feiertage viel zu tun. In Kückhoven griff ein Fahrgast einen Taxifahrer an, in Hückelhoven wurden mehrere Autofahrer auf Drogen gestoppt. Zudem warf ein Mann ein Schaufenster ein.

Angriff mit Pfefferspray am Bismarckplatz

Polizei Mönchengladbach sucht ZeugenAngriff mit Pfefferspray am Bismarckplatz

Ein 18-Jähriger wurde auf dem Nachhauseweg von einem Fremden angesprochen. Als er nicht reagierte, kam es unvermittelt zu der Sprüh-Attacke.

Polizei stoppt Messerangreifer in Kleve mit Schüssen

Großeinsatz am SonntagPolizei stoppt Messerangreifer in Kleve mit Schüssen

In Kleve sind bei einem Einsatz der Polizei am Sonntagabend Schüsse gefallen. Ein Messerangreifer wurde verletzt. Er hatte zunächst auf ein Auto eingeschlagen und war dann auf die Beamten losgegangen.

Vier Jugendliche bei Streit zum Teil lebensgefährlich verletzt

Tat in DortmundVier Jugendliche bei Streit zum Teil lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen sind vier Jugendliche in Dortmund zum Teil lebensgefährlich mit einem Messer verletzt worden. Ein 17-Jähriger musste notoperiert werden.

Drei Polizisten bei Einsätzen verletzt

Polizeieinsätze in Nettetal und ViersenDrei Polizisten bei Einsätzen verletzt

Bei drei Einsätzen am Dienstag und Mittwoch in Nettetal und Viersen wendete die Polizei Zwangsmaßnahmen gegen Täter an. Unter anderem in einem Supermarkt und einer Tankstelle.

Polizei nimmt Mann in falscher Bundeswehruniform fest

Hauptbahnhof in DüsseldorfPolizei nimmt Mann in falscher Bundeswehruniform fest

Die Bundespolizei hat am Samstag am Düsseldorfer Hauptbahnhof einen „falschen Soldaten“ festgenommen. Es besteht der Verdacht des Missbrauchs von Amtsabzeichen.

Polizei sucht Pfefferspray-Sprüher

Attacke in LangenfeldPolizei sucht Pfefferspray-Sprüher

In Langenfeld hat am Samstag ein Unbekannter einem 19-jährigen Monheimer Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Messer und eine Pistole bei Kontrollen entdeckt

Waffenverbotszone in DüsseldorfMesser und eine Pistole bei Kontrollen entdeckt

Bei Kontrollen der Waffenverbotszone in der Düsseldorfer Altstadt hat die Polizei mehrere Messer und eine Gas-Schreckschuss-Pistole sichergestellt. Es wurden mehr als 200 Personen überprüft.

Uhren-Raub während Auktion

Verbrechen in NeussUhren-Raub während Auktion

Ein Unbekannter hat am Samstag bei einer Auktion im Dorint-Hotel eine Rolex gestohlen und wenig später zwei Männer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Einbrecher-Attacke mit Pfefferspray

Polizei schnappt Täter in OpladenEinbrecher-Attacke mit Pfefferspray

Ein Bewohner spricht einen Einbrecher während der Tat in einer Wohnung an der Düsseldorfer Straße an. Der holt das Pfefferspray raus, sprüht es dem Bewohner ins Gesicht und flüchtet. Allein: Weit kam der Mann in Opladen nicht. Und machte Bekanntschaft mit dem Haftrichter.

Sechster Rädelsführer aus Problembande verurteilt

Jugendkriminalität in MönchengladbachSechster Rädelsführer aus Problembande verurteilt

Dem 17-jährigen Angeklagten werden viele Straftaten vorgeworfen, darunter auch Raub und gefährliche Körperverletzung. Sind bald alle Rädelsführer der stadtbekannten Gruppe in Haft?

Mann greift Bundespolizistin mit Krücke an

Hauptbahnhof DüsseldorfMann greift Bundespolizistin mit Krücke an

Bei einer Kontrolle im Düsseldorfer Hauptbahnhof hat ein Mann eine Beamtin der Bundespolizei mit seiner Krücke angegriffen. In einem ICE auf dem Weg nach Düsseldorf konnten zwei mutmaßliche Diebe festgenommen werden.

Tonspur untersucht – Schuss fiel unmittelbar nach Tasereinsatz

Erschossener 16-Jähriger in DortmundTonspur untersucht – Schuss fiel unmittelbar nach Tasereinsatz

Im Fall um die tödlichen Polizeischüsse in Dortmund, bei dem ein 16-Jähriger im August ums Leben gekommen ist, gibt es neue Erkenntnisse. Grundlage ist die Untersuchung einer Tonspur.

Wann ist der Einsatz von Tasern geeignet?

Debatte nach tödlichem Polizeieinsatz in DortmundWann ist der Einsatz von Tasern geeignet?

Ein 16-Jähriger wurde bei einem Polizeieinsatz in Dortmund im August getötet. In der Folge gab es Debatten über die Verhältnismäßigkeiten bei Polizeieinsätzen. Einem WDR-Magazin liegt nun die Dienstanweisung für den Einsatz vor. Und die wirft eine weitere wichtige Frage auf.

Fünftes Mitglied von krimineller Jugendbande verurteilt

Jugendschöffengericht MönchengladbachFünftes Mitglied von krimineller Jugendbande verurteilt

Einem 15-Jährigen werden unter anderem versuchte räuberische Erpressung, gefährliche Körperverletzung sowie Raub- und Diebstahlsdelikte vorgeworfen. So hoch fiel die Strafe in Mönchengladbach für ihn aus.

Tödliche Polizeischüsse in Dortmund – 16-Jähriger hatte weder Alkohol noch Drogen im Blut

Toxikologisches GutachtenTödliche Polizeischüsse in Dortmund – 16-Jähriger hatte weder Alkohol noch Drogen im Blut

Der Fall um einen erschossenen 16-Jährigen in Dortmund beschäftigt weiter die Ermittler. Nun ist klar: Der Jugendliche stand nicht unter Drogen - was vielleicht erklärt hätte, dass er sich trotz Pfeffersprays und einem Taser-Treffer weiter auf die Polizisten zubewegt haben soll.