1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Schützen feiern in Schelsen und Dorthausen

Feste in Mönchengladbach : Schützen feiern in Dorthausen und Schelsen

Die St.-Josef-Schützenbruderschaft feiert ihren 120. Geburtstag. Bei der St.-Christophorus-Schützenbruderschaft beginnen Feierlichkeiten am Freitag mit einem Seniorennachmittag.

Zwei Schützenfeste werden am Wochenende in der Stadt gefeiert.

Dorthausen Das Fest der St.-Christophorus-Schützenbruderschaft um König Dieter Klatt und den Ministern Peter Dumke und Rene Druch beginnt am heutigen Freitag, 14 Uhr, mit dem Seniorennachmittag. Abends, 19.30 Uhr, ist Party-Alarm im Festzelt. Der Eröffnungsball am Samstag beginnt um 20 Uhr. Sonntag, 10 Uhr, Hl. Messe am Wegekreuz der St.-Christophorus-Straße. Danach Vorparade mit anschließendem Frühschoppen im Festzelt. Nachmittags, 18 Uhr, Parade vor der Königin und den Gästen am Sitterhof. Um 20 Uhr findet der Königsball im Festzelt statt. Nach der Klompenparade am Montag beginnt um 13 Uhr der Klompenball im Festzelt.

Schelsen Die St.-Josef-Schützenbruderschaft feiert ihren 120. Geburtstag. Im Mittelpunkt stehen König Jürgen Müller und die Minister Walter Fallentin und Reiner Meurers. Jungkönig ist Maximilian Stein, seine Minister sind Marco Henrix und Philip Hoppen. Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef. Pfarrer i. R. Karl-Heinz Hendker wird während der Festmesse das neue Königssilber segnen. Anschließend Großer Zapfenstreich am Ehrenmal. Nachmittags findet ab 16.30 Uhr der große Festumzug durch den Ort statt. Anschließend, ab 18 Uhr, Musik- und Schützenparade. Am Montag, 10 Uhr, Wortgottesfeier. Um 15 Uhr Vorbeimarsch der Klompenfrauen an der Königin, danach Klompenball.

(fju)