1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: 43 Menschen am Montag, 29. Juni, mit Corona infiziert

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Montag, 29. Juni) : Noch 43 Menschen mit Corona infiziert

Im Vergleich zum Vortag ist am Montag, 29. Juni, eine Person weniger als infiziert gemeldet worden. Damit sollen nach Angaben des Gesundheitsamts noch 43 Mönchengladbacher mit dem Coronavirus infiziert sein.

Insgesamt 43 Personen gelten am Montag, 29. Juni, als mit Covid-19 infiziert (Stand: 10 Uhr). Am Vortag war es noch eine Person mehr.

Weitere positive Nachweise verzeichnet das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach am Montag nicht. Seit März sind nach Angaben der Behörde 683 Menschen (Vortag: 683) nachgewiesen infiziert worden. Davon sind 599 Personen (Vortag 598) bereits genesen.

Negativ getestet worden sind 8024 (Vortag: 8024) Mönchengladbacher. Aktuell befinden sich 229 Personen (Vortag: 279) in Quarantäne.

Die Neuansteckungen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 6,5.

(RP)