1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Kaya Yanar, Jan van Weyde, Trude Backes und die Komische Nacht wurden verschoben

Kultur in Mönchengladbach : Kaya Yanar kommt im Herbst nach Wickrath

Die Komische Nacht ist wegen der Corona-Pandemie jetzt auf November verschoben. Monika Hintsches kommt ebenfalls erst dann ins TiG. Und auch im Kunstwerk Wickrath hofft man auf den Herbst.

Komische Nacht Erst sollte der Comedy-Marathon im Frühjahr vergangenen Jahres stattfinden, dann wurde er wegen der Corona-Pandemie in den Herbst 2020 verlegt. Jetzt gibt es einen neuen Termin für die dritte Komische Nacht von Mönchengladbach: Dienstag, 2. November, ab 19.30 Uhr. An vier Orten in der Stadt gibt es dann (hoffentlich) Comedy: in der Hensen Brauerei, im Hotel Rosenmeer, im Theater im Gründungshaus (TiG) und im Messajero.

Trude Backes Das neue Programm der Sängerin und Kabarettistin Monika Hintsches alias Trude Backes sollte am 22. Januar auf die Bühne des Theaters im Gründungshaus (TiG) kommen. Verschoben ist es jetzt auf Sonntag, 28. November, 20 Uhr.

Jan van Weyde Der Stand-Up-Comedian und Synchronsprecher Jan van Weyde kommt voraussichtlich am Sonntag, 7. November, 19.30 Uhr, mit seinem Programm Programm „Große Klappe die Erste!“ ins Rote Krokodil. Der Februar-Termin wurde gecancelt. Van Weyde begann seine Karriere als Schauspieler, aber er wollte auf die Stand-Up-Bühne. Seit der Geburt seiner Tochter traut er sich. Der Eintritt im Kunstwerk Wickrath kostet 22,32 Euro zzgl. Gebühren. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Hotline 0 24 05 40 86 0. Karten online unter www.daskartenhaus.de.

Kaya Yanar Die neuen Termine für die Auftritte  des Comedian im Roten Krokodil sind Donnerstag, 14., und Freitag, 15. Oktober, jeweils 20 Uhr. Die Events waren erst für den 24. und 25. Februar geplant und werden wegen der Pandemie verschoben.  Kaya Yanar kommt  mit seinem Programm „Fluch der Familie“ nach Wickrath. Karten behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin. Sofern die Besucher dann keine Zeit haben, können sie die Tickets bei der VVK-Stelle zurückzugeben. Für Karten, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden, gibt es einen Gutschein für andere Veranstaltungen des Konzertbüros Augsburg. Sollte der Gutschein bis Ende 2021 nicht eingelöst werden, erhalten Kunden Anfang 2022 eine Rückzahlung.