Fußball: Alen Vincazovic erzielt drei Tore im Testspiel der Hildener Zweiten

Fußball : Alen Vincazovic erzielt drei Tore im Testspiel der Hildener Zweiten

Das Bezirksliga-Meisterschaftsspiel des VfB 03 Hilden II beim TSV Bayer Dormagen wurde am Freitag aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt. Kurzfristig konnte Trainer Peter Köppen mit dem SC Sonnborn, dem Spitzenreiter in der Fußball-Kreisliga A Wuppertal/Niederberg, einen adäquaten Testspielgegner gewinnen. Beide Seiten nutzten die Partie, um einigen Akteuren Spielpraxis einzuräumen, die zuletzt aus den unterschiedlichsten Gründen hinten an- standen. Am Ende siegten die Hildener deutlich mit 5:0 (4:0).

Niklas Strunz brachte die VfB-Reserve, bei der Oberliga-Spieler Gianluca De Meo nach längerer Verletzungspause erstmals wieder am Ball war, auf Zuspiel von Alen Vincazovic in Führung. Auch Vincazovic fiel mehrere Wochen durch eine Verletzung aus, brachte sich aber nachhaltig in Erinnerung. Nicht nur das 2:0 (25. - Zuspiel Marvin Bell) und 3:0 (30. - Vorarbeit De Meo), sondern auch der Endstand fünf Minuten nach der Halbzeitpause nach Vorarbeit von Marco Tassone gingen auf das Konto des VfB-Angreifers. Treffer Nummer vier erzielte Gianluca De Meo, nach einem Foul an Manuel Mirek, per Elfmeter fünf Minuten vor dem Seitenwechsel. Auch die Wuppertaler hatten die ein oder andere Chance, unter anderen durch den Ex-Hilden-Norder Jan Wester, waren dann aber im Abschluss nicht zwingend genug.

"Wir wollten im Spielrhythmus bleiben, deshalb war es ein gelungener Test gegen ein ordentlich mit spielendes Sonnborner Team", urteilte Peter Köppen. Der VfB 03 II-Trainer hat für seine Mannschaft gleich ein weiteres Freundschaftsspiel vereinbart. Am Donnerstag geht es zum Düsseldorfer A-Kreisligisten TSV Urdenbach - Anstoß ist um 19.30 Uhr.

VfB 03 Hilden: Miler - Stotko, Schmetz (46. Becker), Mirek, C. Donath, Strunz, Holz, Afoda, Bell (46. Tassone), De Meo (60. Lavalle), A. Vincazovic (60. Hellenkamp).

(ER)
Mehr von RP ONLINE