1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Feuerteufel in Meerbusch

Meerbusch : Feuerteufel in Meerbusch

Feuerteufel sind im Meerbusch am Werk. Und zwar gerieten in der Nacht zu Samstag zwei Wohnwagen sowie ein Papiercontainer in Brand.

Der Reihe nach: Wie die Polizei berichtete, enzündeten Unbekannte gegen 2.24 Uhr auf der Gonellastraße einen Papiercontainer. Zeugen sahen zwei junge Männer weglaufen, die dunkel gekleidet waren und etwa 18-20 Jahre alt sein dürften. Einer der beiden Männer trug ein Basecap.

Etwa eine halbe Stunde später meldete die Feuerwehr den Brand eines leerstehenden Wohnwagens auf dem Parkplatz an der Mühlenstraße. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein zweiter Wohnwagen in Mitleidenschaft gezogen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizei unter 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

(jul)