1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Besuch bei Bäcker Bölte

Meerbusch : Besuch bei Bäcker Bölte

Der Lank-Latumer Bäckermeister Willi Bölte versteht sein Handwerk, und darüber hinaus ist er ein perfekter Gastgeber und Unterhalter: Das durften jetzt mehr als 20 RP-Leser erfahren, die den versierten Meerbuscher in seiner Backstube an der Hauptstraße besuchen konnten.

Schweißperlen hatte nicht nur Bölte auf der Stirn, auch die Gäste kamen ins Schwitzen — vor Lachen und wegen der Temperaturen beim Backen von Ardenner Ecken, Knäckebrot und Feinvollkornbrot. "Das war ein tolles Erlebnis.

Es war sehr interessant mal zu sehen wie so ein Betrieb funktioniert. Herr Bölte hat mit viel Witz seine Backstube vorgestellt, und es war wirklich sehr kurzweilig. Hut ab vor dem Bäckerhandwerk und Danke, dass ich dabei sein durfte", erklärte Bärbel Ehrhardt sicherlich auch im Sinne der übrigen Teilnehmer an der RP-Aktion. Bölte hatte zu jedem Töpfchen ein Deckelchen und erzählte Anekdote um Anekdote. So hat Handwerk nicht nur goldenen Boden, sondern macht auch richtig Spaß.

(RP)