1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Kreisliga B: Genclerbirligi dominiert das Spitzenspiel

Lokalsport : Kreisliga B: Genclerbirligi dominiert das Spitzenspiel

Genclerbirligi Opladen - VfB Solingen II 5:1 (2:1). In eindrucksvoller Verfassung präsentierten sich die Fußballer von Genclerbirligi Opladen.

Genclerbirligi Opladen - VfB Solingen II 5:1 (2:1). In eindrucksvoller Verfassung präsentierten sich die Fußballer von Genclerbirligi Opladen.

In der Kreisliga B setzten sie sich nach starker Vorstellung im Spitzenspiel gegen den VfB Solingen II deutlich mit 5:1 durch und behaupteten die Tabellenführung. Mustafa Uzun (8./19.) sorgte mit seinem Doppelpack für den Opladener Traumstart. Nach einer halben Stunde gelang den Solingern der Anschlusstreffer, die Partie verlief nun ausgeglichener. Doch nach einer Stunde war Abdullah Üstündag mit dem Treffer zum 3:1 zur Stelle, die Entscheidung war gefallen. Boray Aydin (75.) und noch einmal Üstündag schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe.

SSV Lützenkirchen II - HSV Langenfeld II 2:5 (1:3). Eine bittere Heimniederlage musste die Lützenkirchener Reserve im Verfolgerduell gegen Langenfeld einstecken. Bereits nach 120 Sekunden klingelte es zum ersten Mal im SSV-Kasten. Carsten Flock gelang in der 9. Minute zwar der Ausgleich, doch fortan spielten nur noch die Gäste. In der 17. und 36. Minute zogen die Langenfelder mit zwei weiteren Treffern davon. Tobias Roos sorgte mit seinem 2:3-Anschlusstreffer (47.) für Hoffnung, die allerdings nur fünf Minuten währen sollte. Mit einem HSV-Doppelschlag zwischen der 52. und 55. Minute war das Aufeinandertreffen vorzeitig entschieden.

  • Lokalsport : SSV fährt selbstbewusst nach Solingen
  • Lokalsport : Genclerbirligi bei Turnier in Bürrig nicht zu stoppen
  • Lokalsport : VfB Langenfeld steigt wieder in die Kreisliga A auf

TSV Aufderhöhe II - VfL Witzhelden II 4:5 (1:2). Durchatmen kann die Witzheldener Reserve, die sich im Duell der beiden Abstiegskandidaten mit 5:4 durchsetzten konnte. Die Mannschaft von Karsten Hinz schaffte damit wieder den Anschluss ans Mittelfeld und kann etwas beruhigter in die kommenden Aufgaben gehen. Den frühen 0:1-Rückstand (10.) drehte Max Ohm mit seinem Doppelpack noch vor der Pause (35./43.).

In Halbzeit zwei entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Solinger direkt nach Wiederanpfiff ausglichen. Philipp Strauß (51.) war im Gegenangriff mit dem dritten Treffer zur Stelle. Die Aufderhöher gaben sich aber nicht geschlagen und glichen in der 69. Minute aus. Daniel Bombe (74.) und noch einmal Strauß (82.) brachten die VfL-Zweite mit ihren Treffern auf die Siegerstraße. Der vierte Gegentreffer sollte keine Bedeutung mehr haben.

SSV Berghausen II - TuS 05 Quettingen II 3:1 (0:1). Beim Tabellenzweiten in Berghausen sorgte die Quettinger Zweitvertretung eine Halbzeit lang für Staunen. Durch den Führungstreffer von Daniel Wieczorek nach einer Viertelstunde gab überraschend der krasse Außenseiter den Ton an. Doch die Platzherren wurden mit Beginn von Durchgang zwei relativ schnell ihrer Rolle gerecht. Nach dem 1:1-Ausgleich (47.) drehten die Langenfelder die Begegnung mit den Treffern in der 66. und 72. Minute.

SC Leichlingen - GSV Langenfeld II 5:2 (3:2). In der Anfangsphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Zweimal (4./16.) ging der 13. aus Langenfeld in Führung. Sayed Saman Sajadi (11.) und Fehim Luma (18.) glichen aus. Youngster Felix Gerlach gelang drei Minuten vor dem Seitenwechsel der wichtige Führungstreffer. Davon beflügelt legten die Platzherren durch Elgin Korkut nach (51.), in der Schlussminute durfte Korkut nochmal jubeln.

TSV Aufderhöhe - BV Bergisch Neukirchen 3:0 (1:0). Nur in Halbzeit eins boten die Neukirchener dem Tabellenführer in Solingen Paroli. Zwar kassierte die Mannschaft von Trainer Michael Czok in der 25. Minute den Rückstand, doch große Unterschiede waren nicht zu erkennen. Mit den Treffern in der 49. und 53. Minute entschied der Favorit die Partie vorzeitig.

In der Kölner Kreisliga B-Gruppe erkämpfte sich der SSV Leverkusen-Alkenrath zu Hause ein 3:3-Unentschieden gegen Pesch II, der SC Hitdorf kam bei der SG Worringen II mit einem 2:7 böse unter die Räder.

(lhep)