1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

49-Jähriger Corona-Patient aus Leverkusen gestorben

Corona aktuell : 49-Jähriger Corona-Patient aus Leverkusen gestorben

Ein 49-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am Freitag, 12. Februar, gestorben.

Das meldet die Stadtverwaltung. Bereits am Donnerstag war ein 80-Jähriger mit Corona-Infektion und Vorerkrankungen gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf 73. Seit März 2020 wurden in Leverkusen (Stand Sonntag) 4584 Personen (4573 Vortag) positiv auf das Corona-Virus getestet, 3812 (3793) sind mittlerweile genesen. 699 (708) sind akut erkrankt.  Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 70,2 (72,7).

(bu)