Monheim 7000 Euro für die Hospizbewegung

Gut gegeben : 7000 Euro für die Hospizbewegung

Die Arnold-und-Doris-König-Stiftung war spendabel.

Die in Langenfeld und Monheim tätige Hospizbewegung St. Martin freut sich über 7000 Euro von der Arnold-und-Doris-König-Stiftung. Überreicht hat den Betrag jetzt Hans-Dieter Degenhard, Individualkundenbetreuer bei der Raiffeisenbank Rhein-Berg.  Das Geld wurde gespendet für die Begleitung schwerkranker, sterbender Menschen und ihrer Angehörigen in Monheim und Baumberg. Die 1995 gegründete Hospizbewegung ist mit einer Stelle in Monheim vertreten: Heinestraße 2, Telefon 02173 2037389, täglich 9 bis 12 Uhr und nach Absprache. www.hospizbewegung-langenfeld.de.

(gut)
Mehr von RP ONLINE