Langenfeld: Flughafen richtet mehr Stromtankstellen ein

Langenfeld : Flughafen richtet mehr Stromtankstellen ein

In drei Parkhäusern am Düsseldorfer Flughafen stehen jetzt insgesamt 16 Ladeplätze für Elektroautos zur Verfügung, die von den Düsseldorfer Stadtwerken betrieben werden. Im Parkhaus P7 sind zu den bestehenden zwei Ladesäulen zwei weitere mit vier Plätzen hinzugekommen, im Parkhaus P8 wurden drei neue Säulen mit sechs Ladeplätzen aufgebaut. Weitere Plätze gibt es im Parkhaus P5. Man reagiere auf die steigende Nachfrage, hieß es. "Am Düsseldorfer Flughafen spielt das Thema Klimaschutz eine zentrale Rolle", sagte der Sprecher der Airport-Geschäftsführung, Thomas Schnalke. "Da wir bemerkt haben, dass unsere Parkkunden immer öfter mit einem Elektroauto kommen, war es für uns ein folgerichtiger Schritt, zusätzliche Ladeplätze in unseren Parkhäusern bereitzustellen." Zum Fuhrpark des Flughafens gehören inzwischen auch 15 Elektroautos. Für den Ladevorgang wird aktuell noch eine Tankkarte der Stadtwerke Düsseldorf benötigt. Wer keine persönliche Karte besitzt, kann sie sich laut Flughafen bei der Parkservicezentrale im Erdgeschoss des Parkhauses P3 gegen Pfand ausleihen.

In Langenfeld kann man unter anderem auf dem Sparkassen-Parkplatz, Solinger Straße 72, Strom tanken, in Monheim bei der Mega, Rheinpromenade 3 a.

(nic)
Mehr von RP ONLINE