Lokalsport: Richtungsweisendes Spiel für Königshofer Frauenteam

Lokalsport: Richtungsweisendes Spiel für Königshofer Frauenteam

Handball-Oberligist Adler Könighof steht am Samstag (17.30 Uhr) beim TV Biefang vor einem Spiel, das Trainer Dieter Schölwer als absolut richtungsweisend für die restliche Saison ansieht. Während das Team nämlich aktuell mit ausgeglichenem Punktekonto im Tabellenmittelfeld steht, ist es damit punktgleich mit dem Samstags-Gegner, hat aber noch ein Spiel in der Hinterhand. Beide Mannschaften aber liegen mit ihren 15 Zählern nur deren fünf vor dem ersten Abstiegsplatz.

"Rheinhausen hat zuletzt mit 6:0 Punkten stark aufgeholt. Es wird eng und wir müssen in Biefang etwas holen, wenn wir nicht in einen Abwärtssog kommen wollen", sieht Trainer Schölwer eine große Bedeutung in der Partie. Seit Wochen prognostiziert er ein enges Abstiegsrennen, aus dem er sein Team noch nicht abschließen herausgetreten sieht.

Personell sind Jana Fänger und Rieke Grotelaers für das Wochenende fraglich. Der Kader allerdings ist recht breit und in den vergangenen Spielen musste meist sogar eine Spielerin auf die Tribüne. Entsprechend fahren die Schwarz-Weißen gut gerüstet zum Tabellennachbarn, dem sie im Hinspiel nach schwacher Offensivleistung mit 17:19 unterlegen waren. Wiedergutmachung ist also angesagt.

(svs)