1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Tschick-Premiere im Theater verschoben

Krankheit im Krefelder Ensemble : Theater verschiebt „Tschick“-Premiere auf 11. März

Die für Mittwoch, 4. März, geplante Premiere des Schauspiels „Tschick“ ist abgesagt.

(ped) Wegen einer Erkrankung im Ensemble verlegt das Theater die Premiere um eine Woche auf Mittwoch, 11. März, 20 Uhr, in der Fabrik Heeder, Virchowstraße 130. Für die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse war die Verschiebung eine Herausforderung, denn nicht nur die Premiere, sondern auch alle weiteren Vorstellungen bis auf den Sommer waren ausgebucht. „Wir haben glücklicherweise noch einige zusätzliche Zuschauerplätze in der Fabrik Heeder einrichten können“, sagt Sabine Mund, Sprecherin des Theaters. Diejenigen, die Karten für die Premiere hatten, sind vorab informiert  und umgebucht worden – auf eine andere Vorstellung oder ein anderes Stück. „Bisher ist es uns leider nicht gelungen, eine zusätzliche Vorstellung einzurichten“, erklärt Mund. Wer auf Restkarten kurzfristig abgesprungener Theatergänger hofft oder Fragen hat, soll sich an die Theaterkasse, Telefon 02151 805125, wenden.