Köln: British Airways kehrt zurück zum Kölner Flughafen

Köln : British Airways kehrt zurück zum Kölner Flughafen

Eine Traditions-Airline kehrt zurück: Die britische Fluggesellschaft British Airways landet wieder am Kölner Airport. Ab dem 16. November wird die Airline Köln/Bonn mit dem Flughafen London-Gatwick verbinden.

Viermal wöchentlich hebt die britische Fluggesellschaft in die Stadt an der Themse ab. Damit haben Reisende ab Köln/Bonn die Auswahl zwischen vier verschiedenen Airports in London - die bereits von anderen Airlines angeflogen werden Heathrow, Stansted und Southend.

British Airways steht damit nach zwölf Jahren wieder auf dem Flugplan in Köln/Bonn. Damals flog die Airline von hier aus nach London-Heathrow. Mit British Airways begrüßt der Airport nun wieder ein Mitglied der globalen Luftfahrtallianz Oneworld. "Wir sind sehr stolz darauf, dass British Airways zu uns zurückkehrt - eine Airline, die für uns einen hohen, symbolischen Wert hat. Mit British Airways begrüßen wir eine der führenden Airlines der Welt bei uns, die unseren Passagieren ab Gatwick zudem ein spannendes Fernstreckennetz anbietet", sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Gatwick bietet sich nicht nur für Städtereisende an, sondern auch für Urlauber mit Fernweh. Von dort fliegt British Airways zu Zielen in der ganzen Welt, zum Beispiel in die Karibik und nach Nordamerika.

(step)