Kleve: THW-Nachwuchs zeigt Können bei Übungen

Kleve : THW-Nachwuchs zeigt Können bei Übungen

Das volle Aprilwochenende stand beim THW Kleve ganz im Zeichen der Jugend. Die Junghelfer trafen sich, um statt der üblichen drei Dienststunden am Freitag gleich ein ganzes Wochenende miteinander zu verbringen. Auf dem Plan stand dabei die Stärkung der Gemeinschaft, die Ausbildung und ernsthafte Übung.

Los ging es am Freitag mit einer Nachtwanderung. Quartier fanden alle, Jugendliche und Betreuer, in der Unterkunft an der Spyckstraße. Der Samstag stand im Zeichen der Ausbildung. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde intensiv an verschiedenen Stationen ausgebildet. So stand unter anderem das sichere Bewegen von Lasten mit Hebekissen auf dem Plan wie der Umgang mit hydraulisch betriebenen Pressen wie der "Büffelwinde" oder der Hydropresse. Dies sind Lastenhebevorrichtungen, die eine eingebaute Hydraulikpumpe haben. Sie erlauben auch dem Jugendlichen, schwere Lasten sicher zu bewegen, ohne übermäßig eigene Kräfte einzusetzen.

Samstagabend ging es dann für die jungen Helfer zur Übung nach Xanten. Dort wurden die tagsüber geübten Techniken in die Praxis umgesetzt. Es galt, auf einem Bauernhof zwei verunglückte Personen zu retten. Hierzu mussten wieder Lasten bewegt werden, um ein Opfer zu befreien. Der zweite Verunglückte wurde sicher aus der Höhe gerettet, in dem mit Leitern eine schiefe Ebene gebaut wurde. So kann eine verletzte Person schonend gerettet werden. Die Jugendlichen haben sich im Einsatz der Organisationsform der Großen bedient: Es wurden Gruppen unter Leitung von Gruppenführern gebildet. Die Gruppen wurden von einem Zugführer koordiniert, dem ein Zugtrupp zur Führung zur Seite stand. Mit den gezeigten Leistungen waren dann am Ende auch die Ausbilder und der ganze ortsverband zufrieden.

Mädchen und Jungen ab zehn Jahren, die in der Gemeinschaft etwas bewegen möchten sind zum Mitmachen beim THW eingeladen. Jeden Freitag, von 17 bis 20 Uhr, dürfen Interessierte dafür zur Unterkunft, Spyckstraße 162, kommen. Die Mitgliedschaft ist völlig kostenfrei.

Mehr Informationen im Internet unter: www.thw-kleve.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE