Hückeswagen: Sturm "Friederike" sorgt für 20 Feuerwehr-Einsätze

Hückeswagen : Sturm "Friederike" sorgt für 20 Feuerwehr-Einsätze

Das Sturmtief, das am Donnerstag zwischen 10 und 15 Uhr auch über Hückeswagen gezogen war, hatte für einen Dauereinsatz der Feuerwehr in dieser Zeit gesorgt. Nachdem Stadtbrandinspektor Karsten Binder am Nachmittag eine erste Bilanz der bis dato 18 Einsätze gezogen hatte (die BM berichtete), kamen am Abend und gestern Morgen noch zwei weitere hinzu. So berichtete Feuerwehr-Sprecher Morton Gerhardus auf Anfrage unserer Redaktion, dass am Donnerstag, gegen 18.20 Uhr, ein weiterer umgestürzter Baum bei Goldenbergshammer gemeldet worden war. Er wurde ebenso zersägt und auf Seite geräumt wie der Baum am Freitagmorgen gegen 6.50 Uhr, der in Hagelsiepen umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte.

Zudem musste die Feuerwehr am Donnerstagabend zur Bever ausrücken, wo Müll in Brand geraten war. Das Feuer war schnell gelöscht.

(büba)
Mehr von RP ONLINE