1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Kinderdorf 2021 soll stattfinden

Hückeswagener Ferienaktion : Kinderdorf 2021 soll stattfinden

Stadtjugendpfegerin Andrea Poranzke und ihr Team vom Jugendzentrum planen trotz Corona erst einmal die zweiwöchige Ferienaktion. Am Samstag, 20. März, können die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren angemeldet werden.

Große Enttäuschung herrschte bei den Kindern und Betreuern, nachdem das Kinderdorf 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musst. Das soll in diesem Jahr wieder anders werden, denn das Team des Jugendzentrums plant für den Sommer erst einmal ein normales Kinderdorf für bis zu 200 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, berichtet Stadtjugendpflegerin Andrea Poranzke. Vorgesehen ist die zweiwöchige Aktion in den Sommerferien vom 26. Juli bis 6. August – allerdings hängt das letztlich von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

Zunächst ist aber für Samstag, 20. März, der zentrale Anmeldetag geplant: Von 10 bis 13 Uhr können die Kinder im Jugendzentrum in der Mehrzweckhalle im Brunsbachtal angemeldet werden. „Selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln“, versichert Andrea Poranzke. An diesem Tag sollen mindestens drei Anmeldestationen mit unterschiedlichen Ein- und Ausgängen eingerichtet werden. „Alle Interessierten sollten auf die Beschilderung achten, selbst den Abstand einhalten und nach Möglichkeit die Anmeldung online heruntergeladen und schon ausgefüllt haben“, betont die Stadtjugendpflegerin. Auf jeden Fall sei die Teilnahmegebühr von 110 Euro am Anmeldetag bar mitzubringen.

  • Schüler-Tag im Currenta-Labor: Der Nachwuchs bleibt
    Themenwoche Berufswelten  im Wandel : Trotz Pandemie: Azubis bleiben gefragt
  • Jürgen Steinmetz (l.) und Gregor Berghausen
    Pandemie in Düsseldorf : Nur die Bauwirtschaft kommt gut durch die Corona-Krise
  • Tim Mälzer.
    Sendetermine, Köche, Restaurants : „Kitchen Impossible“ spielt nur in Deutschland und Österreich

„Sollte sich im Laufe des Frühjahrs herausstellen, dass die Durchführung in der gewohnten Weise nicht möglich ist, wird es auf jeden Fall eine Rückerstattung bzw. ein Alternativprogramm für den gleichen Zeitraum geben“, versichert Andrea Poranzke. Eltern, die ein Betreuungsproblem während der Ferien hätten, da sie jetzt schon im Frühjahr viele Tage zu Hause sein müssten, könnten sich darauf verlassen, dass vom 26. Juli bis 6. August zwei Wochen lang ein attraktives und spannendes Ferienprogramm im Jugendzentrum angeboten werde.

Helfer gesucht Potenzielle Helfer, die beim Kinderdorf 2021 die Betreuung übernehmen wollen, können sich im Jugendzentrum melden unter ☏ 02192 851056 oder per Mail an info@jugendtreff-hw.de.

(büba)