Hückeswagen: Ferienspaß-Programm liegt wieder aus

Hückeswagen : Ferienspaß-Programm liegt wieder aus

Langeweile in den Ferien? Nicht in Hückeswagen! Denn in der Schloss-Stadt gibt es auch in diesem Jahr wieder den Ferienspaß. Die dicken Prospekte mit den insgesamt 41 Hückeswagener Angeboten liegen seit kurzem unter anderem im Bürgerbüro, in der Stadtbibliothek und im Wiehagener GBS-Büro aus. Auf fast 100 Seiten präsentiert das Kreisjugendamt die Angebote aus zehn Kommunen. Alleine sieben Seite füllt der Hückeswagener Ferienspaß. Viele Veranstaltungen sind kostenfrei, bei einigen wird eine Gebühr erhoben.

Fast fast jeden Tag haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, etwas in der Schloss-Stadt unternehmen. Los geht‘s am zweiten Ferientag: Am Freitag, 27. Juni, 14 bis 17 Uhr, können Jungen und Mädchen ab zwölf Jahre auf dem Vereinsgelände des Flug-Modellbau-Clubs Bergisch Land in Niederburghof ferngelenkte Modellflugzeuge steuern. Wer will, kann einfach ohne Voranmeldung vorbei kommen; Kosten entstehen keine. Wenn's regnet, fällt das "Schnupperfliegen" jedoch aus. Von 14 bis 16 Uhr sind Kinder im Jugendtreff willkommen, wenn es wieder heißt "Von starken Prinzessinnen und Prinzen" — das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep will den Sechs- bis 13-Jährigen dabei helfen, ihre eigenen Stärken weiter zu entwickeln. Ebenfalls am kommenden Freitag startet in der Hauptschul-Turnhalle der Anfängerkursus im Trampolinturnen des TVW. Bis zum Abschlusswettkampf am 8. August sind Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und elf Jahren jeden Freitag, von 14 bis 17 Uhr, zum Trampolinturnen willkommen.

Insgesamt 23 Vereine, Institutionen und Gruppierungen bieten Aktionen im Rahmen des Ferienspaßes an. Der TBH etwa lädt zum Badminton und Tischtennis spielen ein, der Golfclub veranstaltet ein Golf-Schnupperkursus, es gibt wieder die "Flussfahrt mit den Kanupiraten" des Stadtsportverbands, ein Fußballcamp des FC 04 Hückeswagen, Spiel und Spaß mit der Feuerwehr oder eine Abenteuer-Fahrt des CDU-Stadtverbands in die Kluterthöhle. Das Programmheft informiert über viele weitere Aktionen, über Preise, Anmeldeformalitäten, Veranstaltungsorte und Altersbegrenzungen.

Info Wer Fragen hat oder sich für Ferienspaßaktionen anmelden möchte, kann sich unter Tel. 88-272 an Kai Waier von der Stadtverwaltung wenden.

(RP)