1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Stadtrat trifft sich am Donnerstag zur Sondersitzung

Grevenbroich : Stadtrat trifft sich am Donnerstag zur Sondersitzung

Die Liste der Tagesordnungspunkte ist verhältnismäßig kurz, und diskutiert wird größtenteils hinter verschlossenen Türen: Der Stadtrat trifft sich am Donnerstag, 1. August, zu einer Sondersitzung. Diese musste kurzfristig anberaumt werden, nachdem sich die Ratsfraktionen in der Sitzung am 11. Juli für eine Vertagung eines Punktes aus dem nicht-öffentlichen Teil ausgesprochen hatten. Nach NGZ-Informationen geht es dabei um die Ausschreibung von Konzessionsverträgen über Gaslieferungen für öffentliche Gebäude. Den Fraktionen war dazu von der Verwaltung ein Gutachten vorgelegt worden, das sie zunächst intern beraten wollten. Die derzeitigen Gaslieferungsverträge laufen zum Jahresende aus.

Ebenfalls auf der Tagesordnung stehen die Kosten für eine separate Bürgermeisterwahl 2015. Die Fraktion von "Bündnis 90/Die Grünen" hatte Auskunft darüber verlangt. Veranschlagt werden die Kosten bei der Verwaltung mit rund 64 000 Euro. Allerdings sei der Begriff von "Mehrkosten" irreführend, da es sich bei dem voraussichtlich am 13. September 2015 stattfindendem Urnengang nicht um eine separate, sondern um eine kombinierte Wahl handelt. An diesem Tag soll auch der Landrat gewählt werden. Allerdings wäre auch eine Zusammenlegung von Bürgermeister- und Kommunalwahl 2014 möglich. Dazu müsste Ursula Kwasny von ihrem Niederlegungsrecht Gebrauch machen. Die Bürgermeisterin hatte erklärt, eine Entscheidung bis 30. November 2013 zu fällen. Dann läuft die entsprechende Frist aus.

(abu)