Geldern: Winterkirmes der St.-Sebastianus-/St.-Antonius-Bruderschaft Aengenesch: Jahresrückblick mit einem Videofilm

Geldern : Winterkirmes der St.-Sebastianus-/St.-Antonius-Bruderschaft Aengenesch: Jahresrückblick mit einem Videofilm

AENGENESCH Die Aengenescher Dorfgemeinschaft hat ihre Winterkirmes gefeiert. Den Anfang machten die Jungschützen mit einer Jugendmesse. Durch die musikalische Unterstützung des Kirchenchores St. Cäcilia Aengenesch erhielt die Messe eine besonders feierliche Note. Im Anschluss an die Messe gab es ein gemeinschaftliches Frühstück im Freizeit-Center Janssen. Der Vorstand freute sich über große Beteiligung. In diesem Jahr ehrte der Vorstand fünf Jubilare: Christoph Stutzinger für 25-jährige, Johannes Heussen, Gerd Holtermann und Ludger Kanders für 40-jährige sowie Willi Croonenbrock für 60-jährige Mitgliedschaft.

AENGENESCH Die Aengenescher Dorfgemeinschaft hat ihre Winterkirmes gefeiert. Den Anfang machten die Jungschützen mit einer Jugendmesse. Durch die musikalische Unterstützung des Kirchenchores St. Cäcilia Aengenesch erhielt die Messe eine besonders feierliche Note. Im Anschluss an die Messe gab es ein gemeinschaftliches Frühstück im Freizeit-Center Janssen. Der Vorstand freute sich über große Beteiligung. In diesem Jahr ehrte der Vorstand fünf Jubilare: Christoph Stutzinger für 25-jährige, Johannes Heussen, Gerd Holtermann und Ludger Kanders für 40-jährige sowie Willi Croonenbrock für 60-jährige Mitgliedschaft.

Der 1. Vorsitzende der Bruderschaft, Frank Molderings, nutzte anschließend den großen Rahmen, um sich bei den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Bruderschaftsmitgliedern für ihr großes Engagement zu bedanken. Im Anschluss wurde ein Jahresrückblick in Form einer Videopräsentation gezeigt, welche zum Staunen und Schmunzeln über die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres anregte. Nach dem offiziellen Programm verlebte eine große Anzahl der Besucher einen geselligen Tag bis in den späten Nachmittag hinein.

"Auch in diesem Jahr war die Winterkirmes wieder eine gelungene Veranstaltung für Jung und Alt", resümiert der Vorstand der Bruderschaft.

(RP)
Mehr von RP ONLINE