Geldern: Patronatsfest der Antonius-Bruderschaft

Geldern: Patronatsfest der Antonius-Bruderschaft

NIEDEREYLL Auch in diesem Jahr feierte die St. Antonius Bruderschaft Niedereyll ihr Patronatfest mit anschließender Generalversammlung. Wie üblich wurde das Treffen mit einer Messe in der Eyller Kapelle begonnen. Im Anschluss ging es zum Vereinslokal Athen, wo der 1. Vorsitzende Jens Mevissen 55 Schützenbrüder begrüßen durfte. Neben den Jahresberichten standen in diesem Jahr auch wieder Neuwahlen des Vorstandes an. Folgende Personen wurden von der Versammlung für eine fünfjährige Amtszeit gewählt:

NIEDEREYLL Auch in diesem Jahr feierte die St. Antonius Bruderschaft Niedereyll ihr Patronatfest mit anschließender Generalversammlung. Wie üblich wurde das Treffen mit einer Messe in der Eyller Kapelle begonnen. Im Anschluss ging es zum Vereinslokal Athen, wo der 1. Vorsitzende Jens Mevissen 55 Schützenbrüder begrüßen durfte. Neben den Jahresberichten standen in diesem Jahr auch wieder Neuwahlen des Vorstandes an. Folgende Personen wurden von der Versammlung für eine fünfjährige Amtszeit gewählt:

1. Vorsitzender : Jens Mevissen,

2. Vorsitzender: Kilian Grüters,

Schriftführer: Christian Eyckmanns,

1. Kassierer: Klaus Tenberken,

2. Kassierer: Peter Lenssen,

Jugendwart: Tobias Schmitz,

Vorbeter: Bernd Dercks. Neben den Neuaufnahmen von zehn jungen und jung gebliebenen Schützenbrüdern wurden im Anschluss die Ehrungen langjähriger Mitglieder vorgenommen. Somit konnten sich Hans-Joachim Mehrkamp, Hans-Peter Lenzen und Hermann Pröbsting - letzterer war leider verhindert - über eine Nadel zur 25-jährigen Mitgliedschaft freuen. Zusätzlich wurden bei der Versammlung Karl-Heinz Teneyken für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der König von 1967 und auch seine Minister von damals, Karl Pannekens und Jakob Krienen, mit dem ehemaligen Vorsitzenden Heinz Hartjes-Leupers freuten sich besonders über seine Auszeichnung.

(RP)