Geldern: Dominik Wolters ist Schützenkönig in Kapellen - Tochter Meike ist Prinzessin

Geldern : Dominik Wolters ist Schützenkönig in Kapellen - Tochter Meike ist Prinzessin

KAPELLEN Bei schönstem Kaiserwetter erlebten die Teilnehmer und Gäste beim Vogelschießen der St.-Georgi- und Liebfrauen-Bruderschaft in Kapellen die große Stunde "ihres" neuen Königs: Dominik Wolters hat den Vogel abgeschossen. Nach den Startschüssen durch Ortsbürgermeisterin Andrea Dahmen, Präses Peter Hennesen und Bürgermeister Ulrich Janssen (übrigens mit Amtskette - fast wie ein Schützenkönig) waren zuvor alle Preise vom Vogelrumpf geschossen worden.

KAPELLEN Bei schönstem Kaiserwetter erlebten die Teilnehmer und Gäste beim Vogelschießen der St.-Georgi- und Liebfrauen-Bruderschaft in Kapellen die große Stunde "ihres" neuen Königs: Dominik Wolters hat den Vogel abgeschossen. Nach den Startschüssen durch Ortsbürgermeisterin Andrea Dahmen, Präses Peter Hennesen und Bürgermeister Ulrich Janssen (übrigens mit Amtskette - fast wie ein Schützenkönig) waren zuvor alle Preise vom Vogelrumpf geschossen worden.

Im Wettkampf um die Würde des Schüler-Regenten lag Meike Wolters vorne: Die Tochter des jetzigen Königs von Kapellen ist damit neue Schülerprinzessin. Brudermeister Hartmut Brauer überreichte ihr den goldenen Pokal und das Schützensilber, das seit dem letzten Jahr Meikes Freundin Leonie Bongers tragen durfte. Danach schloss sich ein zügiger Wettkampf um die eigentliche Königswürde an, der sich am Ende zu einem spannenden Dreikampf entwickelte.

Das Mittelstück des Rumpfes erwies sich als äußerst zäh. Erst nach dem 145. Schuss auf den Rumpf fiel der letzte Span, und Dominik Wolters hatte Grund zum Jubeln. Seine Kontrahenten Franz Dahmen und Hartmut Brauer ernannte er zu seinen Ministern, und Königskind Meike Wolters vervollständigt den Thron. Der Höhepunkt des Schützenjahres wird für den neuen Thron das Schützenfest. Es beginnt am Freitag, 19. Juni mit der Mallorcaparty und dem darin eingebetteten 15.

Kegelturnier. Am Samstag, 20. Juni, zieht die Bruderschaft mit den Ehrengästen gegen 16 Uhr zur königlichen Residenz. Dort versammeln sich die Schaulustigen, um den besten Blick auf das Outfit der Thronfrauen, also Königin Bärbel Wolters und die Hofdamen Andrea Dahmen sowie Alexandra Lindlar, zu erhaschen. Nach dem Fahnenschwenken und der Parade nehmen alle Kapellener Vereine gegen 18 Uhr auf dem Schulhof Aufstellung zum Umzug zum Festzelt.

Um 20 Uhr beginnt dort der Königsgalaball. Am Sonntag beginnt um 11.30 Uhr, also nach dem Festhochamt, der musikalische Frühschoppen. Am Kirmesmontag geht ab 15 Uhr mit dem Kirmeskaffee für Jung und Alt die Kirmes in die Schlussrunde. Bau der Kirmespuppe, Blumenversteigerung und Verbrennen der Kirmespupe beenden die Kirmes am Abend.

(RP)
Mehr von RP ONLINE