1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Unfall auf Kalkweg - Auto liegt auf dem Dach

Unfall in Duisburg : Auto überschlägt sich - Fünf Menschen werden verletzt

In der Nacht zu Sonntag gab es in Duisburg-Neudorf einen schweren Verkehrsunfall. Zwei Autos kollidierten auf dem Kalkweg miteinander, ein Wagen überschlug sich. Fünf Personen wurden verletzt.

Am späten Samstagabend, um 23.25 Uhr, wurde der Unfall in Neudorf-Süd der Polizei gemeldet. Beim Abbiegen von der Wacholderstraße auf den Kalkweg stieß der 20-jährige Fahrer eines Dacia mit einem auf dem Kalkweg fahrenden VW zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Dacia durch die Luft geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Insgesamt saßen vier Personen in den Wagen.

Glücklicherweise fuhren zufällig ein Rettungswagen und ein Notarztwagen an der Unfallstelle vorbei und konnten sofort Hilfe leisten. Die Feuerwehr musste den Beifahrer des auf dem Dach liegenden Wagens aus dem Fahrzeug befreien.

Alle fünf beteiligten Personen wurden in Krankenhäuser gebracht, zwei von ihnen verblieben stationär. Die Straßenkreuzung wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 17.000 Euro.

(siev)