1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Loveparade: Diese Promis sind am Start

Loveparade : Diese Promis sind am Start

Die Loveparade lockt nicht nur das junge Partyvolk nach Duisburg.Die Gästeliste für den VIP-Bereich auf dem Güterbahnhofsgelände ist lang. Die RP verrät, welche Promis kommen.

Die größte Technoparty der Welt lassen sich auch viele Promis nicht entgehen. Am Samstag wird die Loveparade zum Magneten für Stars und Sternchen und lockt sie nach Duisburg. Wohl prominentester Gast wird Wladimir Klitschko sein. Der Weltmeister im Schwergewicht wird vor allem in seiner Eigenschaft als McFit Botschafter - die Fitnessstudiokette ist Hauptsponsor der Loveparade - das Technospektakel besuchen.

Ebenfalls auf der Gästeliste stehen Oliver Pocher und seine Lebensgefährtin Sandy Meyer Wölden. Töchterchen Nayla Alessandra werden die beiden aber wohl zu Hause lassen, schließlich ist es selbst im VIP-Bereich viel zu laut für die Kleine. Das Promipaar moderiert die Loveparade gemeinsam live im Internet. Die Zuschauer können sich dann aus 30 verschiedenen Kameraperspektiven ihre eigene Partysendung zusammenstellen.

Auch wenn man als Besucher kaum einen Promi auf dem Partygelände treffen wird, kann man doch etwas Glamourluft schnuppern, denn Comedian Oliver Pocher mischt sich unters Volk während Sandy die Promis interviewt.

  • Peter Biesenbach (r.) und Clemens Lückemann.
    Opfer-Staatsanwälte und keine Verjährung : Die Lehren aus der Loveparade
  • Show auf RTL : Das müssen Sie zu „Temptation Island“ 2022 wissen
  • Azubis bei der Stadt Duisburg, hier
    Start ins Berufsleben : Stadt Duisburg stellt 282 neue Auszubildende ein

Auch der Lokalmatador Thomas "Checker" Karaoglan aus Meiderich, bekannt durch "Deutschland sucht den Superstar", wird den VIP-Bereich der Loveparade unsicher machen - zumindest für die weiblichen Besucher. Zurzeit arbeitet der 16-Jährige an seiner Solo-Karriere. Erst vor kurzem erschien sein neuster Song "Checker der Vollstrecker" - vielleicht der nächste Sommerhit?

Für viel weiblichen Charme werden die Mädchen der Band Queensberry sorgen. Die Gewinnerinnen der Castingshow "Popstars" werden mit außergewöhnlichen Outfits sicherlich für eine ordentliche Portion Glamour auf dem Güterbahnhofsgelände sorgen.

Ebenfalls durch die Popstarsschmiede bekannt geworden ist der Engländer Ross Anthony. Zwar gibt es seine Band "Bro'Sis" nicht mehr, trotzdem wird der Sänger auf der Loveparade eine gehörige Portion Humor verbreiten.

Natürlich auch zu Gast: Die Star-DJs David Guetta und Westbam. Sie bringen die Hauptbühne mit ihren Beats zum beben.