Bilk: Unfall: 13-Jährige schwer verletzt

Bilk : Unfall: 13-Jährige schwer verletzt

Obwohl die Ampel Rot zeigte, wollte eine 13-jährige Fußgängerin Dienstag die Straßenbahn noch erreichen und überquerte die Straße. Dabei übersah sie ein Auto. Bei einem Zusammenstoß mit dem Wagen verletzte sich das Mädchen schwer.

Um 15.32 Uhr befuhr gestern ein 42-Jähriger den linken Fahrstreifen der Kardinal-Frings-Brücke in Richtung Neuss. Links vor ihm war die Straßenbahn der Linie 709 soeben an der Haltestelle angekommen. Eine Gruppe von drei Schülerinnen auf dem Gehweg rechts neben der Fahrbahn wollte die Bahn noch erreichen. Obwohl die Ampel Rotlicht anzeigte, lief eines der Mädchen auf die Straße.

Der Fahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen. So stieß die 13-Jährige aus dem Kreis Mettmann gegen den rechten Außenspiegel, prallte anschließend gegen die vordere Seite des Fahrzeugs und stürzte zu Boden. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie noch am selben Tag operiert werden musste.

(ots/efie)