1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Eine Million Besucher erwartet: Familienfest auf der Schadowstraße

Eine Million Besucher erwartet : Familienfest auf der Schadowstraße

Wenn es ums Feiern geht, dann sind die Einzelhändler in der Innenstadt gerne dabei. Inzwischen zählt beispielsweise das Fest auf der Hohe Straße zu den festen Veranstaltungen in der Carlstadt. Am Sonntag, 19. September, laden zum achten Mal die Geschäftsleute und Anwohner zum Hohe-Straße-Fest ein.

Die Besucher können dann in Geschäften stöbern und es sich in den idyllischen Hinterhöfen gemütlich machen. Außerdem werden die Organisatoren wieder ein Programm aus Kunst, Musik und Literatur zusammenstellen.

Bis zu einer Million Besucher werden am Wochenende 21. und 22. August zum Schadow-Straßen-Fest erwartet. Zum 13. Mal lädt der City-Ring zu dieser Großveranstaltung ein, die in den vergangenen Jahren zu den größten Festen der Stadt zählte. Rund hundert Aussteller und Händler wollen die beliebte Einkaufsstraße, die zurzeit noch unter den Bauarbeiten für die U-Bahn leidet, in eine große Partymeile verwandeln.

Auf drei Bühnen und einem Aktionsgelände von rund 12 000 Quadratmetern soll es nach Veranstalterangaben ein abwechslungsreiches Programm geben. Mit dabei sind unter anderem die Sänger Volker Rosin, Michael Wendler und Brian Parrish. Auch die Robbie-Williams-Cover-Band, die Band Boogaloo und die Wounded Ducks sind wieder mit dabei. Die Band "Der letzte Schrei" tritt ebenfalls auf. Den Anfang zur Eröffnung am Samstag um 12 Uhr machen traditionell die Swinging Fanfares.

Nach Düsseldorf kommt auch TV-Moderator Harry Wijnvoord, der eine Genuss-Show kommentiert und über gesunde Ernährung informiert. Außerdem gibt es ein Gemüsequiz vom Obst- und Gemüsebüro Holland, der Erlös soll an einen guten Zweck gehen.

Das kulinarische Angebot wird wie in den Jahren zuvor abwechslungsreich sein, denn die Veranstalter wollen ein Volksfest für die ganze Familie bieten.

(RP)