1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Rath

Beratungsstelle rund um die Jobsuche zieht nach Düsseldorf Rath

Arbeitssuche in Düsseldorf : Beratungsstelle rund um die Jobsuche zieht nach Rath

Die Vernetzung mit Unternehmen im Stadtteil gehört zu den Kernaufgaben. Damit sollen die Wege für die Arbeitssuchenden kurz gehalten werden.

Seit 2016 bieten sogenannte Arbeitsmarktlotsen an der Stieglitzstraße in Mörsenbroich ihre Hilfe an. Jetzt zieht die Beratungsstelle „i-Punkt Arbeit“ zur Westfalenstraße 26 in Rath um und ist damit noch zentraler gelegen. „Größere Räume bieten viel Platz für eine persönliche Beratung, aber auch für Infoveranstaltungen – wenn die Infektionslage es wieder zulässt“, sagt Job-Coach Sabine Ullmann.

Insgesamt gibt es mittlerweile fünf „i-Punkte Arbeit“-Beratungsstellen in unterschiedlicher Trägerschaft in Düsseldorf. Die Einrichtung in Rath gehört zur Zukunftswerkstatt GmbH. Die Beratungsstellen werden von der Stadt und dem Jobcenter gefördert. Die Arbeitsmarktlotsen sollen in den Quartieren durch aktive Ansprache und direkte Netzwerkarbeit mit den Unternehmen vor Ort verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen. Das Angebot, das zum Beispiel die gemeinsame Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen und die Unterstützung bei der Stellen- und Ausbildungssuche umfasst, ist kostenfrei. Um die Suche nach einer Arbeit zu erleichtern, wird beispielsweise auch zu finanziellen Fördermöglichkeiten, Anerkennung ausländischer Zeugnisse, weiteren Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen im Stadtteil und die Möglichkeiten der Kinderbetreuung informiert. Die Beratung kann in deutscher, englischer und arabischer Sprache erfolgen.

  • Früher saß im Sonsbecker Rathaus regelmäßig
    Beratung durch Allgemeinen Sozialen Dienst : SPD will mehr Präsenz vom Jugendamt in Sonsbeck
  • Gisela Török (links) und Annemarie Schweighofer-Brauer
    Awo-Beratungsstelle für Paare und Familien in Rheinberg : Es geht immer um das Wohl der Kinder
  • Dieser Bauerngarten in der bergischen Region
    Natur- und Umweltschutz in Radevormwald : Suche nach dem „Hof der Vielfalt“
  • Das Thema Reisen - hier Bürgermeister
    Jahresbilanz in Dormagen : Viele Anfragen rund ums Reisen bei der Verbraucherberatung
  • NLZ-Direktor Frank Schaefer.
    Neues Projekt mit DEG und Stadt : Das steckt hinter Fortunas Gastfamilien-Suche
  • Bürger-Schützen-Verein Neuss : Komitee fordert vollen Schützenbeitrag ein

Kernaufgabe der Arbeitsmarktlotsen ist neben der Beratung der Aufbau und die Pflege des Netzwerks vor Ort. Auch dafür sei der neue Standort in zentraler Lage bestens geeignet, sagt Ullmann. Denn die Wege für die Arbeitssuchenden sollen möglichst kurz, die Beratung quartiersbezogen sein.

Zurzeit sind wegen der Corona-Pandemie persönliche Beratungstermine oder Termine für die Online-Beratung nur nach telefonischer Voranmeldung unter 0211 17302572 oder 0151 52429508 möglich. Weitere Infos stehen online unter www.zwd.de/wege-in-arbeit/i-punkt-arbeit/.