Versteigerung: Im Zoch auf dem Wagen der Bürgerwehr

Versteigerung : Im Zoch auf dem Wagen der Bürgerwehr

Hoch auf dem Rosenmontagswagen ist der Karneval besonders schön. Jubelnde Narren zu erleben und in guter Stimmung Kamelle werfen – dieses Erlebnis will die Gerresheimer Bürgerwehr Düsseldorfern ermöglichen, die nicht in einem Karnevalsverein organisiert sind. Sie bietet zwei Plätze zum Mitfahren und verbindet mit diesem Angebot ihren Bürgersinn für "ihren" Stadtteil Gerresheim. Für einen guten Zweck können die beiden Plätze ersteigert werden, der Betrag geht an die Bürgerstiftung Gerricus, die sich für den Ausbau des Jugendheimes Aloysianum der Gemeinde St.

Hoch auf dem Rosenmontagswagen ist der Karneval besonders schön. Jubelnde Narren zu erleben und in guter Stimmung Kamelle werfen — dieses Erlebnis will die Gerresheimer Bürgerwehr Düsseldorfern ermöglichen, die nicht in einem Karnevalsverein organisiert sind. Sie bietet zwei Plätze zum Mitfahren und verbindet mit diesem Angebot ihren Bürgersinn für "ihren" Stadtteil Gerresheim. Für einen guten Zweck können die beiden Plätze ersteigert werden, der Betrag geht an die Bürgerstiftung Gerricus, die sich für den Ausbau des Jugendheimes Aloysianum der Gemeinde St.

Margareta zu einem Treffpunkt für junge Leute, Familien und Senioren einsetzt. "Die Basilika St. Margareta wurde vor 777 Jahren geweiht. Dieses karnevalistische Jubiläum haben wir auch zum Anlass genommen, um sie auf unserem Orden zu verewigen", sagt Bürgerwehr-Präsident Stephan Friedel. Und um die Auktion für die Bürgerstiftung Gerricus zu starten. In dem Preis sind die beiden Plätze auf dem Wagen, Getränke, Essen und Wurfmaterial enthalten.

Wer mitsteigern möchte, sendet eine E-Mail an rosenmontag@gerresheimer-buergerwehr.de mit seinem Höchstgebot. Das aktuelle Höchstgebot wird jeden Tag auf der Homepage und der facebook-Seite der Gerresheimer Bürgerwehr genannt. Die Aktion endet am 21.Februar um 20 Uhr.

(bro)
Mehr von RP ONLINE