In-Treff: Jonges-Orden für starke Frauen

In-Treff : Jonges-Orden für starke Frauen

Bis der Heimatverein Düsseldorfer Jonges tatsächlich Frauen aufnimmt, wird es wohl noch dauern. Ansonsten hält Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven aber einen kurzen Draht zu starken Frauen. Das untermauerte er nun beim In-Treff und überreichte den Karnevalsorden, den die Jonges jedes Jahr passend zum Sessions-Motto gestalten, vor allem an weibliche Gäste. Allen voran erhielt Elisabeth Wilfart, städtische Gleichstellungsbeauftragte, die Auszeichnung.

Bis der Heimatverein Düsseldorfer Jonges tatsächlich Frauen aufnimmt, wird es wohl noch dauern. Ansonsten hält Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven aber einen kurzen Draht zu starken Frauen. Das untermauerte er nun beim In-Treff und überreichte den Karnevalsorden, den die Jonges jedes Jahr passend zum Sessions-Motto gestalten, vor allem an weibliche Gäste. Allen voran erhielt Elisabeth Wilfart, städtische Gleichstellungsbeauftragte, die Auszeichnung.

Sie will Mitglied der Jonges werden und stellt beharrlich die Frage, weshalb das nicht möglich ist. Jonges-Ordensträgerinnen sind außerdem Umweltdezernentin Helga Stulgies und Dagmar Schulz vom Netzwerk für Unternehmerinnen "Frauenbande". Was der Orden zeigt? Eine herausgeputzte Dame, getreu dem Motto "Düsseldorf mäkt sech fein".

(dr)