Rheinbahn - das ändert sich zum Fahrplanwechsel 2019 in Düsseldorf

Gültig ab Januar 2019: Das ändert sich zum Fahrplanwechsel der Rheinbahn

Die Rheinbahn in Düsseldorf stellt zum 6. Januar 2019 ihren Fahrplan um. Diesmal gibt es nur einige kleinere Änderungen. Wir haben die Neuerungen in unserer Übersicht zusammengefasst.

Mehr Abendfahrten auf der Linie 737 Die Linie 737 verkehrt bislang ab 19.30 Uhr zwischen Erkrath Neuenhausplatz und der Morper Straße in Gerresheim im 30-Minuten-Takt und auf dem Abschnitt Morper Straße und Hauptbahnhof im 60-Minuten-Takt. Jetzt wird der 20-Minuten-Takt bis 20 Uhr verlängert und in den Abendstunden durchgehend ein 30-Minuten-Takt angeboten.

Halt der U70 an der Prinzenallee Die Stadtbahnlinie U70 hält an der Prinzenallee. Gleichzeitig entfällt der Halt am Luegplatz.

Verlängerung der Linie 722 an Samstagen bis Vennhauser Allee Die Linie 722 bedient samstags im Tagesverkehr nur den Abschnitt zwischen Eller S und Messe Congress Center. Für große Bereiche von Vennhausen ist eine umsteigefreie Erreichbarkeit der Gumbertstraße in Eller nicht gegeben. Mit Fahrplanwechsel werden die an Samstagen an Eller S endenden Fahrten bis zur Vennhauser Allee verlängert.

  • Busse und Bahnen in der Region : Alle Infos zum neuen Fahrplan der Rheinbahn
  • Hilden : Rheinbahn verbessert Takt von 782 und 741

Neue Schnellbuslinie SB59 von Monheim Creative Campus bis Benrath S Der SB59 verkehrt in der Hauptverkehrszeit.

Zusätzliche Fahrten auf der Linie 789 Montags bis freitags werden in der Hauptverkehrszeit zusätzliche Fahrten im 20-Minuten-Takt zwischen Eichsfelder Straße und Monheim, Rheinpark eingerichtet.

Einrichtung eines zusätzlichen Haltes für die Linie 896 am Freiligrathplatz Die Buslinie 896 hält in Fahrtrichtung Flughafen künftig auch an der Haltestelle Freiligrathplatz.

(RP)
Mehr von RP ONLINE