1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Rheinkirmes

Düsseldorf: Schausteller mit neuer Fahne

Düsseldorf : Schausteller mit neuer Fahne

Die (RP). Schausteller fühlen sich als große Familie, halten zusammen und bringen das auch symbolisch zum Ausdruck: Fahnen sind für sie ein Zeichen einer "Gemeinschaft, die stark macht", sagte der Vorsitzende des Düsseldorfer Schaustellerverbandes, Bruno Schmelter. Die Düsseldorfer Schausteller haben seit gestern offiziell ein weiteres Zeichen dieser Gemeinschaft. Sie ließen in der Andreaskirche eine neue Fahne segnen. "Damit bekommt jeder Mensch Gottes Hilfe, denn gesegnet wird nicht nur die Fahne, sondern jeder, der einmal unter der Fahne steht", sagte Schaustellerpfarrer Josef Maghs, der die Zeremonie in der Andreaskirche leitete.

Dass die Gemeinschaft der Schausteller weit über Düsseldorf hinausgeht, zeigten die etwa 20 Abordnungen von Schaustellern aus ganz Deutschland, die ihre Fahnen wie zur Begrüßung des neuen Exemplars rund um den Altar der Andreaskirche aufgereiht hatten. "Wir fühlen uns verbunden, auch mit unserem Ziel, den Menschen auf der Kirmes Frohsinn und Freude zu ermöglichen", so Schmelter. Allerdings werde es für die Schausteller in wirtschaftlich schweren Zeiten immer schwieriger, mit ihrem traditionellen Beruf die eigenen Familien zu ernähren. Von der Tradition, Volksfeste zu gestalten, habe Düsseldorf mit der "Größten Kirmes" profitiert, sagte OB Dirk Elbers, der zusammen mit Schützenchef Lothar Inden und Schützenoberst Günther Pannenbecker zur Segnung eingeladen worden war.

(RP)