1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Ski-Weltcup und Race of Champions: Ein Wochenende der Großereignisse

Ski-Weltcup und Race of Champions : Ein Wochenende der Großereignisse

Zahlreiche Veranstaltungen ziehen am Samstag und Sonntag Zehntausende Besucher in die Landeshauptstadt. Am Rheinufer messen sich die besten Ski-Langläufer der Welt, während in der Esprit-Arena aktuelle und ehemalige Formel-1-Weltmeister antreten. Die Veranstaltungen im Überblick.

Ski-Weltcup Die Elite des Ski-Langlaufs trifft sich am Samstag und Sonntag in Düsseldorf. Aus 4000 Kubikmeter Schnee wurde am Rathausufer eine 830 Meter lange Piste geschaffen. Der Samstag gehört den Einzelsprintern: Sie treten zu den Finalläufen von 12.45 bis 14.15 Uhr an. Für Sonntag sind die Wettbewerbe im Teamsprint angesetzt. Der Höhepunkt sind die Teamfinals zwischen 13 und 13.45 Uhr.

Zur Jubiläumsausgabe haben die Veranstalter unter dem Motto "Zehn Jahre Weltcupzirkus in Düsseldorf" ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. Für Livemusik sind am Samstag die Coverband Starmix (16-17.30 Uhr und 18.30-19.30 Uhr), Schlagersänger Jörg Bausch (17.30-18.15 Uhr) und die kölsche Gruppe Rabaue (20-21.30 Uhr) verantwortlich.

Am Sonntag sind Schlagersänger Markus Luca (15.15-15.45 Uhr) und die Karnevalsband De Fetzer (16-17 Uhr) zu sehen. Für Kinder gibt es unter anderem ein Zelt, in dem sie an Zirkus-Workshops teilnehmen können, und die ARAG Rodelbahn.

Angesichts der 200.000 Besucher im Vorjahr ist eine Anreise per Rheinbahn ratsam. Nahe Haltestellen sind die U-Bahn-Stationen "Heinrich-Heine-Allee" und "Tonhalle/Ehrenhof" sowie die Straßenbahnstation "Landtag/Kniebrücke". Der Eintritt zum Rennen ist frei.

  • Ski-Weltcup : Warum die Langläufer Düsseldorf mögen
  • Race of Champions : Noch mehr Promis am Start
  • Ski-Weltcup : Erster Schnee am Rheinufer eingetroffen
  • Düsseldorfer Arena wird gefordert : Erst Lena, dann Vettel, dann Klitschko
  • Race of Champions : Schumacher hat nur Angst vor dem Kater
  • 3./4. Dezember : Ski-Weltcup mit Zirkuszelt

Wir berichten das gesamte Wochenende über aktuell vom Ski-Weltcup. Hier finden Sie unser Special.

Race of Champions Motorsportfans können in der Arena am Samstag ab 19 Uhr Sebastian Vettel und Michael Schumacher im Rennen erleben. Um 17.30 Uhr startet das Vorprogramm mit Promis wie Oliver Pocher und Lothar Matthäus. Restkarten gibt es ab 19 Euro an der Tageskasse, die Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr geöffnet ist.

Gymmotion Ein Sportmusical mit Weltklassekünstlern und -sportlern ist Samstag ab 18.30 Uhr in der Mitsubishi Electric Halle zu erleben. Unter dem Titel "Spirit" zeigen Artisten eine Mischung aus Turnen, Gymnastik, Akrobatik und Comedy. Ausgerichtet wird die Sportshow vom Rheinischen Turnerbund, dem Turnverband Düsseldorf und der Sportagentur. Karten kosten zwischen 16 und 27 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 9,50 bis 18 Euro.

Weihnachtssingen Sangesfreudige treffen sich am Sonntag ab 11 Uhr in der Tonhalle zum Zuhören und Mitsingen. Im Mittelpunkt steht dabei Hänsel und Gretel mit der Musik von Engelbert Humperdinck. Ein Kinderchor der Düsseldorfer Singpause begleitet das offene Liedersingen, das Kinderorchester der Tonhalle spielt bekannte Kinderlieder. Karten kosten 15 Euro. Schüler zahlen fünf, Studenten zehn Euro.

Airlebnis Sonntag Wintersportfans können sich am Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr am Flughafen an vielen Aktionen beteiligen. Es gibt ein Rentier-Rodeo, ein Ski- und Snowboard-Simulator und Gelegenheit zum Eisstockschießen. Für die Musik sorgen der Höseler Knabenchor und japanische Nachwuchstalenten am Klavier.

(jco)