Linie 704 in Düsseldorf: Straßenbahn in Friedrichstadt entgleist

Linie 704 : Straßenbahn in Düsseldorf entgleist

In Düsseldorf ist am Montagmorgen eine Bahn der Linie 704 in Fahrtrichtung Derendorf entgleist. Es kam zu Störungen im Nahverkehr.

Wie die Rheinbahn auf Nachfrage mitteilte, passierte der Zwischenfall gegen 8.10 Uhr am Montag zwischen den Haltestellen Färberstraße und Morsestraße auf der Corneliusstraße in Friedrichstadt.

Die Bahn sei etwa einen Meter bis zur ersten Achse aus den Gleisen gesprungen, sagte eine Sprecherin. Verletzt wurde niemand.

Ursache für den Unfall waren zwei Dinge, wie die Sprecherin sagte: Zum einen habe die Weiche nicht richtig angelegen. Das hätte der Fahrer aber eigentlich kontrollieren müssen. In diesem Fall sei das aber nicht geschehen, daher sei die Bahn aus den Schienen gesprungen.

Es habe danach rund 30 Minuten gedauert, bis der Wagen wieder auf die Gleise gesetzt worden sei. Anschließend hätte es noch rund eine Stunde gedauert, bis die Weichen nachgeschliffen worden seien.

Seit 10 Uhr ist die Strecke laut Rheinbahn wieder freigegeben. Es hätte noch knapp zwei Stunden gedauert, bis die teilweise über den Hafen umgeleiteten Bahnen wieder im Takt gewesen seien.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Straßenbahn der Linie 704 in Düsseldorf entgleist

(csr)
Mehr von RP ONLINE