1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

OB-Stichwahl in Düsseldorf: 471.298 Wahlberechtigte entscheiden heute

OB-Stichwahl in Düsseldorf : 471.298 Wahlberechtigte entscheiden heute

Seit acht Uhr sind die Wahllokale in Düsseldorf geöffnet. Zwischen Amtshinhaber Dirk Elbers (CDU) und Herausforderer Thomas Geisel (SPD) zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab.

Die wichtigen Infos auf einen Blick:

Wer wird gewählt? Der Oberbürgermeister, der bis 2020 im Amt ist. Nach dem ersten Wahlgang am 25. Mai, bei dem sieben Kandidaten angetreten waren, aber keiner die absolute Mehrheit erreichte, treten jetzt bei der Stichwahl nur die beiden stärksten gegeneinander an: Amtsinhaber Dirk Elbers (CDU) hatte in der ersten Runde 46,1 Prozent geholt, Thomas Geisel (SPD) 37,9 Prozent. Bei der Stichwahl werden die Karten neu gemischt.

Wer hat die besseren Chancen? Das lässt sich schwer sagen. Eine Emnid-Umfrage im Auftrag der RP hat vor einer Woche ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit einem leichten Vorsprung für Geisel ergeben (51 zu 49 Prozent). Ein wichtiger Faktor wird die Wahlbeteiligung sein. Ist sie niedrig, profitiert wohl eher Elbers, ist sie hoch, eher Geisel. Beim ersten Wahlgang lag sie bei 49 Prozent, allerdings fanden am selben Tag Europa-, Rats-, Bezirksvertretungs- und Integrationsratswahlen statt.

Hat das Ergebnis Auswirkungen auf die Mehrheiten im Stadtrat? Nur leicht. Denn der OB hat eine Stimme im Stadtrat, deshalb wird - je nach Ausgang - CDU oder SPD eine Stimme mehr haben. Ansonsten gilt das Ergebnis der Ratswahl vom 25. Mai. Ohne die OB-Stimme sind die Sitze folgendermaßen verteilt: CDU 31 Sitze, SPD 24 Sitze, Grüne elf Sitze, FDP sechs Sitze, Linke vier Sitze, AfD zwei Sitze, Piraten, Freie Wähler, Republikaner und Tierschutzpartei jeweils ein Sitz.

Wer ist wahlberechtigt? Alle, die bei der OB-Wahl am 25. Mai wählen durften: 471 298 EU-Bürger ab 16 mit Hauptwohnsitz in Düsseldorf.

Wo wird gewählt? In 344 Wahllokalen. Sieben Standorte wurden wegen Orkanschäden verlegt. Folgende Wahllokale sind betroffen: Eiskellerstraße 11, St.-Ursula-Gymnasium, neu: Marktplatz 5, Stadtkasse. Franklinstraße 5, Jan-Wellem-Schule, neu: Franklinstraße 41-43, VHS. Hansaallee 90, Comenius-Gymnasium, neu: Schorlemerstraße 99, Cecilien-Gymnasium. Luisenstraße 73, Realschule Luisenstraße, neuer Standort: Helmholtzstraße 16, Gemeinschaftsgrundschule. Paulusplatz 1, Paulusschule, neu: Lindemannstraße 57, Goethe-Gymnasium. Pestalozzistraße 30, Pestalozzischule, neu: Heerdter Landstraße 186, Heinrich-Heine-Schule. Rather Kreuzweg 21, Gemeinschaftsgrundschule, neu: Münsterstraße 519, Bezirksverwaltungsstelle 6.

Wie viele Briefwähler gibt es? Mehr als 72 000, Unterlagen können bis Sonntag 12 Uhr in den Briefkästen der Bürgerbüros und bis 16 Uhr beim Wahlamt (Brinckmannstr. 5) eingeworfen werden.

Wann liegt das Ergebnis vor? Gegen 19.30 Uhr. Wir berichten im Live-Blog.

Wo kann ich mich bei Fragen hinwenden? Das Wahlamt hat eine telefonische Hotline eingerichtet (0211) 8993368 und 8993317.

(RP)