1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Trotz Corona über 5500 Euro von Sternsingern in Hackenbroich gesammelt

Aktion in Hackenbroich : Sternsinger sammeln mehr als 5500 Euro

Die „Heiligen Drei Könige“ aus der Kirche St. Katharina verteilten Segensbriefe und richteten eine Segenshaltestelle ein. Bedacht werden mit den Spendengeldern sollen in diesem Jahr in erster Linie bedürftige Kinder aus der Ukraine.

In Corona-Zeiten hatten es naturgemäß auch die Sternsinger schwer. Doch die „Heiligen Drei Könige“ aus der Kirche St. Katharina ließen sich bei ihrem Bestreben, Geld für benachteiligte Kinder zu sammeln, von den Einschränkungen nicht stoppen. Bei ihrer Aktion in Hackenbroich und Hackhausen mit einer Segenshaltestelle vor der Kirche kamen über 5500 Euro zusammen, die vor allem für die Ukraine gedacht sind. 

„Wir haben den Kindern, die sich ursprünglich zum Sternsingen angemeldet hatten, Segensbriefe mitgegeben, damit sie diese in der Nachbarschaft verteilen konnten. So haben wir kontaktlos zu allen Menschen den Segen bringen können. Die Bewohner von Hackenbroich und Hackhausen mussten den Segensaufkleber nur noch über der Haustür aufkleben“, erklärt Katharina Keusgen, die zusammen mit ihrer Schwester Anna sowie Lukas Quack und Jakob Leist die Aktion organisierte. „An der Segenshaltestelle konnten wir durch selbstgebaute Kescher kontaktlos Spenden annehmen und den Menschen, die noch keinen Brief bekommen hatten, den Segen geben“, so Anna Keusgen.

Die Aufkleber mit „20*C+M+B+21“ an den Haustüren zeugen davon, wie viele Leute die Sternsinger unterstützen und sich über den Segensbrief freuten. Die Messdienerleiterrunde St. Katharina, die seit Jahren die Sternsingeraktion in Hackenbroich veranstalten, ist sehr froh über den Einsatz der vielen Kinder und Jugendlichen in ihrer Gemeinde. „Obwohl wir die Aktion so kurzfristig umplanen mussten, haben sich viele Sternsinger und Sternsingerinnen sowie Begleiter und Begleiterinnen zur Unterstützung gemeldet“ berichtet Anna Keusgen.

Wer die Sternsingeraktion unterstützen möchte, kann im Internet unter https://spenden.sternsinger.de/V3fZF60r bis Ende Februar spenden. Außerdem haben die Kinder ein Video mit Segenswünschen auf YouTube unter „Segen der Sternsinger St. Katharina Hackenbroich“ hochgeladen.