Bankett in Dormagen: Karten für die Sportlerehrung zu gewinnen

Bankett in Dormagen : Karten für Sportlerehrung in der BvA-Aula zu gewinnen

Am Donnerstag, 11. April, findet die alljährliche Sportlerehrung der Stadt Dormagen in der neuen BvA-Aula statt. Erstmals findet die Veranstaltung zu Ehren der Sportlerinnen und Sportler als Bankett statt.

„Wir haben ein neues Format für diesen Abend gewählt, um die Wertschätzung der Stadt für den Sport in Dormagen noch deutlicher zu unterstreichen und den Sportlerinnen und Sportlern den roten Teppich auszurollen“, erklärt Sportdezernentin Tanja Gaspers.

Rund 250 geladene Gäste kommen ab 18.30 Uhr in der Aula zusammen. Geehrt werden Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres. Außerdem wird der beste Nachwuchssporttreibende ausgezeichnet. Die Energieversorgung Dormagen verleiht einen Sonderpreis für ehrenamtliches Engagement. „Zudem erhalten wie gehabt alle erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler Aufmerksamkeiten – von unseren Spitzensportlern bis zu den Sportabzeichenträgern“, so Gaspers.

Das Jahr 2018 war für die Sportstadt Dormagen mit fünf Medaillen bei Weltmeisterschaften, 20 Medaillen bei Europameisterschaften sowie 96 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften wieder äußerst erfolgreich. „Egal ob Medaillenträger oder Breitensportler, der Sport lebt durch die unvergesslichen Erlebnisse und Erinnerungen, die er möglich macht“, sagt Gaspers. Die Ehrungen sind in ein kurzweiliges Programm mit Musik und einem Show-Act eingebettet. Durch den Abend führt Ex-Handballprofi und Stadt-Mitarbeiter Jonathan Benninghaus gemeinsam mit den Moderatoren Yannick Seeber und Max Hütten.

NGZ-Leser können zwei Mal zwei Karten für die Sportlerehrung gewinnen: Bitte bis Dienstag, 2. April, eine E-Mail an aktion@ngz-online.de mit Betreff „Sportlerehrung Dormagen“, Name und Telefondaten schicken. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Mehr von RP ONLINE