1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Fußball: Selimiyespor baut den Vorsprung weiter aus

Fußball : Selimiyespor baut den Vorsprung weiter aus

Kreisliga B: RWS Lohberg festigt mit 3:0-Erfolg gegen Verfolger Yesilyurt Möllen die Tabellenführung Walsum 09 und TV Voerde II feiern hohe Siege. Wacker-Torwart Sönnichsen fliegt mit Rot vom Platz.

Im Spitzenspiel der Kreisliga B, Gruppe 4, setzte sich der Tabellenerste, Rot-Weiß Selimiyespor Lohberg, absolut verdient mit 3:0 (1:0) über Yesilyurt Möllen hinweg. Abdullah Özdogan brachte die Hausherren, die mit nun neun Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Möllener in die Winterpause gehen, schon in der elften Minute mit 1:0 in Front. Für die Entscheidung im zweiten Abschnitt sorgte dann Teamkollege Mustafa Kizeltas mit einem Doppelpack. "Eigentlich hätten wir noch viel höher gewinnen können, aber ich will nicht meckern", freute sich RWS-Trainer Murat Dogan über den Sieg. Die Aufstiegs-Shirt will der Übungsleiter von Selimiyespor aber noch nicht herausholen: "Zum Feiern ist es noch zu früh, wir haben noch einige Spiele zu absolvieren." Sein Gegenüber, Öztürk Yilmaz, nahm die Niederlage sportlich. "RWS war klar besser. Wir werden aber weiter versuchen, an ihnen dran zu bleiben", so Yilmaz. Möllens Savas Aksoy verletzte sich in der 20. Minute schwer am rechten Bein und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Beim Schlusslicht VfB Lohberg II feierte Walsum 09 einen klaren 9:1 (3:0)-Auswärtssieg. Karim Zroui (3), Kemal Öncel (3), Sinan Zengin, Soufiane Benhammou und Marvin Kollin erledigten die "Knappen" im Spaziergang. 09-Coach Michael Kniephof sprach von einem "einseitigen Spiel".

Die "Zweite" des TV Voerde machte mit dem SV Hamborn 90 ebenfalls kurzen Prozess und landete einen 8:1 (4:0)-Kantersieg. Für die Reserve des TVV erzielten Cedric Karich (4), Michele Skodda (2), Stephan Schmülling und Martin Manderla die Tore.

Mit 0:3 (0:1) musste sich der SuS Dinslaken 09 II dem SV Rhenania Hamborn geschlagen geben.

Nach Toren durch Jens Dannowitz und Matthias Somoano holte Viktoria Wehofen II beim 2:2 (2:1) gegen Viktoria Beeck II immerhin einen Zähler.

Auf tiefem Geläuf erkämpfte sich auch der SC Wacker Dinslaken II beim MTV Union Hamborn ein Remis. Der Endstand lautete 2:2 (0:1). Daniel Juric (Foulelfmeter) und Sven Müllejans sorgten für die Tore. Torhüter Marc Sönnichsen sah nach einem Gerangel die rote Karte (90.).

Bei der "Zweiten" des SV Gelb-Weiß Hamborn feierte die Bezirksliga-Reserve der SGP Oberlohberg einen deutlichen 6:0 (3:0)-Erfolg. Für die "Dörfler" trafen Richard Hocks (2), Marius Mikat, Daniel Möllmann, Michael Stieler und Said Jungverdorben.

In der Gruppe 3 siegte Walsum 09 II mit 6:0 (1:0) im Kellerduell bei Union Hamborn II. Enes Onur, Ömer Aydin, Mark Lachniet, Sven Rybol, Nihat Aksoy und ein Eigentor bescherten Walsum den "Dreier".

Beim 3:1 (1:1)-Erfolg von RWS Lohberg II gegen den BSV Beeck 05 hießen die Torschützen Ömer Kuzu (2) und Ugur Hafizoglu.

(sebe)