Betuwe in Voerde/Hamminkeln Bahnchef Grube sagt Besuch ab

Voerde/Hamminkeln · Die geplante Reise von Bahnchef Rüdiger Grube an den Niederrhein ist abgesagt worden. Vorerst. Denn die Grundlage ist entfallen. Das heißt, modernen Lärmschutz, der anders funktioniert als über meterhohe Betonwände, wird es nach jetzigem Stand beim Ausbau der Betuwe-Linie nicht geben. Und auch transparente Lärmschutzwände, die die trennende Wirkung in Dorflagen verträglicher machen könnten, sind äußerst unwahrscheinlich.

(bp)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort