1. NRW

Joachim Gauck nimmt Islam-Zentrum in Schutz

Münster : Gauck nimmt Islam-Zentrum in Schutz

In der kontroversen Debatte über das Zentrum für islamische Theologie in Münster hat Bundespräsident Joachim Gauck für mehr Toleranz geworben. Bei dem Thema solle man nicht in Hysterie verfallen, sagte er bei seinem Besuch der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Nötig sei eine "entschlossene Ruhe". Islamische Funktionäre werfen dem Institutsleiter vor, mit einem liberalen Verständnis Grundzügen des Islam zu widersprechen. "Wir geben der Religion Raum, so wie es echte Religionsfreiheit erfordert", sagte Gauck.

(epd)