1. Panorama
  2. Religion

DJ Khaled, Paul Pogba und Co.: Diese Stars begehen den Ramadan

Islamischer Fastenmonat : Diese Stars feiern den Ramadan

Im April startete der islamische Fastenmonat Ramadan. Diese Zeit ist ein wichtiger Bestandteil im Leben muslimischer Menschen und auch viele Promis fasten 30 Tage lang. Wir zeigen die Stars, die den Ramadan begehen.

Seit dem 1. April heißt es für alle Muslime, die den Ramadan begehen: 30 Tage lang nichts essen und trinken von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Auch viele Musiker, Sportler oder Schauspieler gehören dem islamischen Glauben an und fasten im April. Sie lassen uns mit Botschaften auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken an ihrem Glauben teilhaben.

So gehören unter anderem die französischen Fußballer Paul Pogba (Manchester United) und Franck Ribéry (US Salernitana 1919) zu den Promis, die den Ramadan begehen. Aber auch die Musiker DJ Khaled und Yusuf Islam (vielen bekannt als Cat Stevens) oder die indische Schauspielerin Huma Qureshi feiern Ramadan und teilen dies auf Instagram.

Andere Promis, die von Geburt an dem Islam zugehören oder zu der Glaubensrichtung konvertiert sind und sich an die Regeln des Ramadan halten, haben wir in einer Infostrecke für Sie zusammengefasst.