1. Kultur

Havel kritisiert "monströse Architektur" in Prag

Havel kritisiert "monströse Architektur" in Prag

Prag (dapd). Der tschechische Ex-Präsident Vaclav Havel hat den geplanten Abriss eines historischen Gebäudekomplexes auf dem Prager Wenzelsplatz kritisiert. In einem offenen Brief an Kulturminister Jiri Besser bedauerte er den bevorstehenden Verlust der historischen Häuser aus den Jahren 1880 und 1919. "Noch größer als mein Bedauern ist aber die Furcht vor dem Monstrum, das an der Stelle der abgerissenen Häuser entstehen soll", sagte der Dramatiker.

Der Investor will mitten im historischen Zentrum, das von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt ist, ein Laden- und Bürogebäude aus Glas und Stahl errichten.

(RP)