Bildband "Back to the Future": Mit Jugendfotos zurück in die Zukunft

Bildband "Back to the Future" : Mit Jugendfotos zurück in die Zukunft

Beim Stöbern in alten Fotoalben entdeckt man oft Aufnahmen von sich im Kindesalter, an die kann man sich kaum noch erinnern. Die Bilder wirken zudem, als seien sie aus einem anderen Jahrhundert, was sie nicht selten auch sind. Wie sähe es wohl aus, würde man die Bilder heute noch einmal nachstellen? Die argentinische Fotografin Irina Werning hat genau das gemacht.

Wir alle wissen, dass wir älter werden, und sind vielleicht besessen von der Vorstellung, wie unsere Körper sich mit den Jahren langsam verändern.

Wollten Sie jemals ein paar Jahre zurückgehen und an ihr jüngeres Selbst anknüpfen? Stellt sich die Frage: Wäre das Ergebnis eher amüsant oder einfach nur gruselig?

"Back to the Future" ist ein Buch der argentinischen Fotografin Irina Werning. Sie nimmt alte Fotos und stellt sie Jahre später nach — mit denselben Personen, die exakt genauso gekleidet, frisiert und dargestellt sind wie im Original.

Die Resultate sind skurril und geben einen faszinierenden Einblick in den Alterungsprozess. Überraschenderweise schlüpfen die Porträtierten oft nahtlos in ihr altes Ich zurück, sodass der Spirit förmlich derselbe bleibt, selbst wenn das Äußere sich verändert hat.

Begonnen hat Werning mit dem Projekt bereits 2010. Es dauert seine Zeit, bis man entsprechende Motive gefunden und die Settings genau nachgebaut hat. Entstanden sind die Aufnahmen bislang in mehr als 30 Ländern weltweit. Zunächst wurden die Bilder nur online veröffentlicht, später erschienen sie auch in diversen Magazinen.

Der Lohn für die Mühe: 2012 wurde sie mit den Sony World Photography Award in der Kategorie Porträt ausgzeichnet. Im Anschluss trat eine Frankfurter Werbeagentur an sie heran und produzierte in Anlehnung an ihr "Back to the Futer"-Projekt eine Werbekampagne für die Deutschen Bahn.

Aus Anlass des 20. Geburtstags der Bahn-Card entstanden so elf Motive aus alten Kinder- und Jugendfotos, die von Werning nachgestellt und abgelichtet wurden.

Ganz aktuell ist bei teNeues ein Bildband mit zahlreichen Aufnahmen ihres Projekts erschienen.

Irina Werning's Back to the Future
Irina Werning

160 Seiten, Hardcover, 126 Farbfotografien und 36 Schwarz-Weiß-Fotografien
Texte in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch
ISBN: 978-3-8327-9726-3
Verlag teNeues
39,90 EUR

(csr)