1. Digital
  2. Smartphones

Update in Deutschland erhältlich: Samsung Galaxy S4: Android 4.3 ist da

Update in Deutschland erhältlich : Samsung Galaxy S4: Android 4.3 ist da

Das Samsung Galaxy S4 hat offiziell das Update auf Android 4.3 erhalten. Die neue Version des Betriebssystems bringt einige Features und mehr Stabilität mit.

Kürzlich tauchte die erste Vorabversion von Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 im Netz auf, ab sofort ist das finale Update auch offiziell in Deutschland erhältlich.

Besitzer des Galaxy S4 können sich das fast 700 Megabyte große System-Update entweder direkt aus dem Netz oder über die Sync-Software Samsung Kies herunterladen.

Das Samsung Galaxy S4 ist bis dato auf Android 4.2.2 gelaufen, durch das OS-Update auf Android 4.3 soll das Telefon schneller und stabiler werden. Dazu wird das S4 ab sofort auch Kontakt zu Samsungs Smartwatch Galaxy Gear aufnehmen können.

Auf der Software-Seite bringt das Android-Update gleichwohl neue Features auf das Samsung Galaxy S4: Ein optimierter Lesemodus stellt die Texte bei bestimmten Apps klarer und schärfer dar.

Mit Samsung Knox debütiert zudem ein spezielles Sicherheitsprogramm, durch das User ihre privaten und beruflichen Daten voneinander trennen können - das S4 wird zum Business-Smartphone.

In der inoffiziellen Android 4.3-Version, die zuletzt im Netz kursierte, war außerdem eine App namens Samsung Wallet enthalten, die Eintrittkarten, Coupons und Ähnliches speicherte.

Diese fehlt jedoch im endgültigen Update - entgegen der Aussage des Samsung-nahen Blogs "SamMobile", demnach die inoffizielle Final-Version keine Änderungen mehr erhalten werde.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist das Samsung Galaxy S4

(csr)