1. Digital
  2. Smartphones

Konkurrenz für das Nike FuelBand: Adidas bringt Smartwatch für Läufer heraus

Konkurrenz für das Nike FuelBand : Adidas bringt Smartwatch für Läufer heraus

Sportartikelhersteller Adidas steigt ins Smartwatch-Geschäft ein: Die Fitness-Uhr miCoach Smart Run soll vor allem Läufer beim Training unterstützen und bereits im November erscheinen.

Der Konkurrenzkampf zwischen Adidas und Nike setzt sich im Technik-Sektor fort. Mit der Smartwatch miCoach Smart Run haben die Herzogenauracher nach Nikes FuelBand jetzt ebenfalls einen smarten Lauftrainer für das Handgelenk vorgestellt. Die intelligente Adidas-Uhr mit 1,45-Zoll-Farbbildschirm und Android 4.1.1 soll Konzernangaben zufolge schon am 1. November in den Verkauf gehen und rund 400 US-Dollar (knapp 300 Euro) kosten.

Der vergleichsweise hohe Preis der Adidas-Smartwatch gründet sich dabei auf die hohe Funktionalität. Adidas Interactive-Chef Paul Gaudio stellte bei der Präsentation klar, dass die miCoach Smart Run kein Technik-Spielzeug werden soll, sondern eine ernsthafte Unterstützung für Sportler.

Laut dem amerikanischen Technik-Blog "Slashgear" misst die Adidas-Uhr stets den Herzschlag sowie den Bewegungsablauf des Läufers und hält dazu über GPS die Route fest. Aus diesen Informationen soll die Uhr dann auf den Nutzer ausgerichtete Trainingsprogramme berechnen. Sportler, die beim Laufen nicht auf Musik oder einen Audio-Coach verzichten möchten, können sich ebenfalls an die miCoach Smart Run halten: Ein spezieller Media-Player nimmt über Bluetooth Kontakt zu kabellosen Kopfhörern auf.

(felt)