Android - aktuelle News zum Betriebssystem von Google

Android - aktuelle News zum Betriebssystem von Google

Foto: dpa

Android

Sportgeräte am Hohen Busch ausleihen – so geht’s
Sportgeräte am Hohen Busch ausleihen – so geht’s

Freizeit in ViersenSportgeräte am Hohen Busch ausleihen – so geht’s

Ab sofort steht auf dem Freizeitgelände am Hohen Busch wieder die „Sportbox“ zur Verfügung. Dort kann sich jeder gratis Sportgeräte ausleihen. Vorher muss man sich einmal per App registrieren.

Stadt Dormagen unterstützt App „Between the Lines“
Stadt Dormagen unterstützt App „Between the Lines“

Hilfe bei psychischen Probleme per AppStadt Dormagen unterstützt App „Between the Lines“

Das Ziel der App „Between the Lines“ ist es, unterschwellig Hilfe in Krisensituationen zu bieten. Wie die Stadt das Projekt unterstützt und wie Nutzer davon profitieren.

Darum ist Reis keine Lösung für das nasse Handy
Darum ist Reis keine Lösung für das nasse Handy

Techik-MythosDarum ist Reis keine Lösung für das nasse Handy

Davon hat wohl jeder schon gehört: Wenn ein Smartphone richtig nass geworden ist, soll man zu Reis greifen. Hilfe verspricht zumindest ein im Internet beliebter Trick. Doch die Hersteller warnen vor Reis als Retter und raten zu anderem Vorgehen.

KI vor Gericht – nachdenklich stimmender Theaterabend
KI vor Gericht – nachdenklich stimmender Theaterabend

Neues Stück der Studiobühne im Künstlerbunker OpladenKI vor Gericht – nachdenklich stimmender Theaterabend

Kann man eine Künstliche Intelligenz für einen Tod haftbar machen? Die Studiobühne geht der Frage im neuen Stück nach. Bis Juni ist es an mehreren Abenden im Künstlerbunker zu sehen.

Müllberge im Rheinpark - so reagiert die Stadt Düsseldorf
Müllberge im Rheinpark - so reagiert die Stadt Düsseldorf

Trotz extra aufgestellter SaisontonnenMüllberge im Rheinpark - so reagiert die Stadt Düsseldorf

Die Stadt hat vor Ostern in Parks und am Rhein 400 sogenannte Saisonmülltonnen aufgestellt. Diese haben aber am vergangenen Wochenende das gestiegene Müllaufkommen nicht überall bewältigen können.

SWK bieten unentgeltlich neue App zum Download an
SWK bieten unentgeltlich neue App zum Download an

Entsorgung und Nahverkehr in KrefeldSWK bieten unentgeltlich neue App zum Download an

Auf der Startseite der App befindet sich eine Auswahlmöglichkeit, über die man zwischen „Mobilität“ und „Entsorgung“ wechseln kann.

Mit diesen Apps können Sie jeden Monat Geld sparen
Mit diesen Apps können Sie jeden Monat Geld sparen

Digitale HaushaltsbücherMit diesen Apps können Sie jeden Monat Geld sparen

Es ist nicht leicht, jeden Monat Geld zurückzulegen – auch wenn das von Finanzexperten dringend empfohlen wird. Denn oft bleibt am Ende gar nicht so viel übrig, wie man anfangs gehofft hatte. Mit diesen Apps soll das anders werden.

Die DVG wird erneut bestreikt
Die DVG wird erneut bestreikt

ÖPNV in DuisburgDie DVG wird erneut bestreikt

Die Verdi hat für den 15. Februar zum Warnstreik aufgerufen. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst. Auch die DVG wird bestreikt, Busse und Bahnen fahren demnach nicht, Nachtexpressbusse sollen tagsüber jedoch durchgängig fahren. Was Fahrgäste beachten müssen.

Immer mehr Bürger nutzen das Smartphone
Immer mehr Bürger nutzen das Smartphone

Mängel melden in MonheimImmer mehr Bürger nutzen das Smartphone

663 Monheimerinnen und Monheimer meldeten im vergangenen Jahr rund 1300 Schäden im Stadtgebiet.

Streamingdienst RTL+ soll nach Ausfall stabiler werden
Streamingdienst RTL+ soll nach Ausfall stabiler werden

Massenandrang wegen DschungelcampStreamingdienst RTL+ soll nach Ausfall stabiler werden

Das Aus von Cora Schumacher hat am Sonntagabend für einen Ausfall des Streamingdienstes RTL+ gesorgt. Was die Betreiber der Streamingplattform jetzt planen – und was Zuschauer wissen müssen.

Apple Airpods mit Android-Smartphone - klappt das?
Apple Airpods mit Android-Smartphone - klappt das?

Vier In-Ear-Kopfhörer im TestApple Airpods mit Android-Smartphone - klappt das?

Apples Airpods mit einem Android-Gerät nutzen oder die Pixel Buds von Google oder die Galaxy Buds von Samsung mit dem iPhone? Funktioniert das? Unser Test zeigt: Bei der Suche nach Ohr-Stöpseln lohnt sich der Blick über Herstellergrenzen hinweg.

Gericht eröffnet Insolvenzverfahren für Telefonhersteller Gigaset
Gericht eröffnet Insolvenzverfahren für Telefonhersteller Gigaset

Amtsgericht MünsterGericht eröffnet Insolvenzverfahren für Telefonhersteller Gigaset

Das Amtsgericht Münster hat das Regelinsolvenzverfahren über das Vermögen der Gigaset AG eröffnet. Eine entsprechende Meldung veröffentlichte der Anbieter von Kommunikationstechnologie am Dienstagabend auf seiner Internetseite.

Verbraucherschützer raten vom Bezahlen mit Google Pay ab
Verbraucherschützer raten vom Bezahlen mit Google Pay ab

Handy-GeldbörseVerbraucherschützer raten vom Bezahlen mit Google Pay ab

In Asien scannt man QR-Codes, um mit dem Smartphone zu bezahlen. In Deutschland sind hingegen Pay-Apps zum kontaktlosen Bezahlen per Nahfunk beliebt. Das ist praktisch – hat aber teilweise einen Haken.

Kostenpflichtige Whatsapp-Funktion startet im Dezember
Kostenpflichtige Whatsapp-Funktion startet im Dezember

Android-Nutzer müssen draufzahlenKostenpflichtige Whatsapp-Funktion startet im Dezember

Seit 2016 ist der Messenger-Dienst Whatsapp kostenlos. Doch für einige Funktionen kündigte das Unternehmen ab Dezember 2023 zusätzliche Kosten an. Wie teuer die Neuerung wird und welche Nutzer betroffen sind.

Karnevalisten runden digitales Angebot mit Vereinsapp ab
Karnevalisten runden digitales Angebot mit Vereinsapp ab

KG Sonn Männ wird digitalKarnevalisten runden digitales Angebot mit Vereinsapp ab

Digitale Unterstützung macht es Vereinen und Ehrenamtlern leichter, sich zu engagieren. Auch die KG Sonn Männ aus Klinkum setzt nun zur fünften Jahreszeit auf die Stärken des Internets.

Mit Monstern das Mülltrennen lernen
Mit Monstern das Mülltrennen lernen

Neue App für KinderMit Monstern das Mülltrennen lernen

Der Hildener Bauhof empfiehlt eine neue App, damit Kinder auf spielerische Weise das Thema Mülltrennung lernen und vertiefen können.

Apple Watch 9 vs. Huawei Watch GT 4
Apple Watch 9 vs. Huawei Watch GT 4

Smartwatches im Test-VergleichApple Watch 9 vs. Huawei Watch GT 4

Die Apple Watch dominiert den Markt der smarten Uhren mit deutlichem Vorsprung. Doch Hersteller aus der Android-Welt holen auf, bieten optische Alternativen zur rechteckigen Apple-Uhr. Ein Vergleich der Apple Watch 9 mit der Huawei Watch GT 4.

Sieben Sicherheitstipps für Android-Nutzer
Sieben Sicherheitstipps für Android-Nutzer

Achtung bei Malware-AppsSieben Sicherheitstipps für Android-Nutzer

Im Play Store tauchen trotz Überprüfung durch Google immer mal wieder Malware-Apps auf. Von dort aus gelangen sie dann schnell auf zahllose Smartphones. Wie können sich Nutzerinnen und Nutzer schützen?

Nasa startet kostenlosen Streamingdienst „Nasa+“
Nasa startet kostenlosen Streamingdienst „Nasa+“

Raketenstarts und AnimationsserienNasa startet kostenlosen Streamingdienst „Nasa+“

Netflix, Amazon Prime Video und Co. bekommen Konkurrenz. Denn mit „Nasa+“ startet jetzt der eigene Streamingdienst der Raumfahrtbehörde Nasa. Auf welches intergalaktische Angebot sich Abonnenten freuen können.

Prozess gegen Google wegen Play Store beginnt
Prozess gegen Google wegen Play Store beginnt

Vorwurf der illegalen PreistreibereiProzess gegen Google wegen Play Store beginnt

Verbraucher haben sich beschwert, dass die Preise im Play Store von Google in die Höhe geschossen sind. Nun muss sich der Konzern vor Gericht verantworten.

WhatsApp will offenbar neue Funktion einführen
WhatsApp will offenbar neue Funktion einführen

Zweites ProfilbildWhatsApp will offenbar neue Funktion einführen

Gute Nachrichten für Whatsapp-Nutzer, die gerne anonym bleiben möchten: Mit einem kommenden Update lässt sich offenbar ein zweites Profilbild einstellen. Wie die neue Funktion aussehen soll.

Fremde Fotos in der Smartphone-Galerie?
Fremde Fotos in der Smartphone-Galerie?

Speicher voll durch WhatsappFremde Fotos in der Smartphone-Galerie?

Service · Menschen, Tiere, Sensationen: Die Smartphone-Galerie ist regelmäßig voll mit Bildern und Videos, die man gar nicht selbst gemacht hat. Was dahinter steckt.

Lade-Infos für E-Autos und Tempolimits
Lade-Infos für E-Autos und Tempolimits

Update für Google MapsLade-Infos für E-Autos und Tempolimits

Etlichen E-Auto-Modellen fehlt eine Navigation, mit der man freie und funktionierende Ladestationen ansteuern kann. Für Abhilfe kann künftig Google Maps sorgen. Und es gibt noch ein paar weitere Neuerungen in der Karten-App.

Gebühr für werbefreie Nutzung von Facebook und Instagram
Gebühr für werbefreie Nutzung von Facebook und Instagram

Meta-PlattformenGebühr für werbefreie Nutzung von Facebook und Instagram

Wer Facebook und Instagram in Zukunft werbefrei nutzen möchte, wird vom Mutterkonzern Meta zur Kasse gebeten. Das US-Unternehmen hat eine „neue Abo-Option“ angekündigt.

Ursprünglich wurde Android von Andy Rubin entwickelt, dessen Unternehmen 2003 von Google übernommen wurde. Seit der offiziellen Veröffentlichung im Oktober 2008 sind 12 neue Hauptupdates von Android erschienen. Seit Januar 2010 stieg Google zudem selbst in den Smartphone-Markt ein, indem sie die neusten Versionen von Android jeweils mit einem neuen Handy promoteten. Ab 2011 kamen auch die ersten Tablets mit Android heraus.

Während die ersten beiden Versionen (Base und Base 1.1) noch keine eigenständigen Namen hatten, tragen die Versionen seit der Version 1.5 die englischen Namen von Süßspeisen.

"Base" hatte damals bereits heutzutage vielgenutzte Anwendungen installiert, wie den Google Play Store, über den Apps bezogen werden können, Google Maps, das Kartensystem von Google, und YouTube, den Videoservice von Google.

Die Nachfolgeupdates Cupcake und Donut boten unter anderem die Möglichkeiten Videos aufzunehmen, eine Bildschirm-Tastatur zu verwenden oder das Handy mit Gesten zu steuern.

Die 2er-Updates Éclair, Froyo und Gingerbread kamen mit einer Blitzlichtfunktion, der Speicherbarkeit von Apps auf der SD-Karte und der Unterstützung von NFC heraus.

Android 3, auch bekannt als Honeycomb, offerierte als erstes eine verbesserte Unterstützung von Tablets, eine benutzerfreundlichere Oberfläche und neue Browser-Funktionen wie die Synchronisierung von Lesezeichen.

Das Update Android 4 teilt sich in drei verschiedene Hauptversionen auf, Ice Cream Sandwich, Jelly Bean und KitKat. Ice Cream Sandwich bot verbessertes Multitasking, eine Funktion zum Entsperren des Handys durch Gesichtserkennung und eine Funktion zum Erstellen von Screenshots. Jelly Bean integrierte Google Now in Android, eine Tastatur mit Wort-Vorhersage und die Einstellbarkeit von Widgets auf dem Sperrbildschirm. Nach einer millionenschweren Kooperation mit Nestlé wurde Android 4.4 KitKat getauft. Das System wurde deutlich entschlankt und optisch stark überarbeitet.

Ein großer Sprung gelang Google mit Android 5, auch als Lollipop bekannt, das im November 2014 erschien. Android 5 verfügte über ein überarbeitetes Design, das sogenannte Material Design. Starke Farben spielten eine größere Rolle und das Aussehen war dreidimensionaler als beim minimalistischen KitKat. Auch bot Android 5 erstmals die Möglichkeit, Benachrichtigungen auch auf dem Sperrbildschirm anzeigen zu lassen.

Android 5.1 kam mit einer Dual-SIM-Unterstützung für die Nutzung von zwei SIM-Karten heraus. Zudem gab es bei Android 5.1 einen verbesserten Geräteschutz. Das Update von Android 5.1 wird zurzeit auf vielen Smartphones ausgerollt, die nicht von Google sind.

Im Oktober 2015 wurde Android 5.1 von Android 6, Marshmallow, abgelöst. Das bisher noch nicht sehr verbreitete Android 6 bietet ein neues Benachrichtigungssystem, die Möglichkeit App-Berechtigungen zum Schutz der Privatsphäre einzuschränken und die Formatierung von MicroSD-Karten als interner Speicher. Beim neusten Update, Android 6.0.1, wurde der "Nicht-Stören"-Modus erweitert und eine Funktion zum Schnellstart der Kamera-App durch zweimaliges Drücken des Ein-/Ausschalters eingefügt.