Gegenwind für Portugal Telecom: In Portugal entsteht neuer Telekomriese

Gegenwind für Portugal Telecom: In Portugal entsteht neuer Telekomriese

In Portugal schließen sich Zon Multimedia und Optimus zum zweitgrößten Telekommunikationsunternehmen des Landes zusammen. Die Führungsgremien beider Konzerne hätten dem Vorhaben zugestimmt, hieß es in einer am Montag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung.

Mit dem Zusammenschluss muss sich der frühere Staatsmonopolist Portugal Telecom auf einen schärferen Wettbewerb einstellen. Die Unternehmen erhoffen sich Synergieeffekte zwischen 350 und 400 Millionen Euro.

Die Vereinbarung sieht eine Erhöhung des Grundkapitals von Zon vor. Anteilseigner von Optimus erhalten rund 40 Prozent an dem neuen Unternehmen. Zusammengerechnet kommen Zon und Optimus auf einen Umsatz von mehr als 1,6 Milliarden Euro und einen Marktanteil von 26 Prozent.

(REU/jre)
Mehr von RP ONLINE