1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

ThyssenKrupp-Patriarch wird am 26. September geehrt: Gauck hält Rede auf Trauerfeier für Beitz

ThyssenKrupp-Patriarch wird am 26. September geehrt : Gauck hält Rede auf Trauerfeier für Beitz

Bundespräsident Joachim Gauck wird zur Trauerfeier für den verstorbenen Krupp-Stiftungschef Berthold Beitz nach Essen kommen. In einer Rede in der Villa Hügel werde er das Lebenswerk von Berthold Beitz würdigen, bestätigte das Bundespräsidialamt am Montag eine Mitteilung des Unternehmens ThyssenKrupp.

Demnach wird die Trauerfeier am 26. September stattfinden - dem Tag, an dem Berthold Beitz seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Der legendäre Krupp-Manager war am Dienstag vergangener Woche in seinem Ferienhaus auf Sylt gestorben. Die Beerdigung finde in dieser Woche im engsten Kreise statt, hieß es.

ThyssenKrupp teilte außerdem mit, dass es Beitz' Wunsch gewesen sei, seinen Geburtstag mit den Essener Bürgern bei einer Jazzmatinee in der Philharmonie der Stadt zu feiern. Zu der Veranstaltung, die für den 29. September geplant ist, werde nun die Familie einladen.

(dpa)